"Tisa von der Schulenburg-Schule" zu Besuch in Dorsten

3Bilder

Vor 10 Jahren benannte sich die Gesamtschule in Dorf Mecklenburg bei Wismar nach Tisa von der Schulenburg, die dort aufgewachsen ist. In der Vergangenheit kamen einige Lehrer nach Dorsten, um das Ursulinenkloster kennenzulernen, in dem Schwester Paula gewirkt hatte. Hinzu kam bald darauf ein Austausch der Bläserklassen der Mecklenburger mit der Wulfener Gesamtschule. Jetzt war wieder eine Bläserklasse zu Besuch in Wulfen und gab ein gemeinsames Konzert mit der 8.6 der GSW. Vom Konvent der Ursulinen kamen Schwester Annette und Schwester Barbara zu dem Auftritt und freuten sich, die Mecklenburger wiederzusehen. Das Konzert endete mit dem Mecklenburger Heimatlied und dem Steigerlied.

Autor:

Foto Bludau aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.