Was geht eigentlich bei der Caritas Dorsten?
Die youngcaritas geht unter die Podcaster

Dorsten. Nach dem Motto „CariWas - Was geht eigentlich bei der Caritas Dorsten?“ wollen die jungen Leute etwas über die einzelnen Dienste des Caritasverbandes erfahren und über die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements mit den Mitarbeiter*innen sprechen.

„So ein Talk ist für die meisten beim Caritasverband Neuland, aber es hat allen viel Spaß gemacht“, sagt Malina Halfes, derzeitige FSJlerin im Bereich youngcaritas. Ab dem 9.11. wird es immer dienstags eine neue Folge von CariWas geben. Zu hören sind die Folgen bei Spotify, Amazon Music, Google Podcasts und Deezer. Den Aufschlag macht der Wohngruppenverbund mit seinen vier Mutter/Vater-Kind Einrichtungen.

Was geht noch bei der youngcaritas?

Beim Katharinen- und Nikolausmarkt wird der Caritasverband im ehemaligen Ladenlokal des Bücherclubs Grünkohl, Waffeln und Adventskalender im Angebot haben. Auch eine Tombola wird dort stattfinden. Die youngcaritas beteiligt sind mit einer Spielzeug- und Bücherbörse. „Hier kann schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk erstanden werden. Der Erlös ist für das Projekt Frei!Raum, ein Angebot für Kinder und Jugendlichen von psychisch und/oder suchterkrankten Eltern“, stellt Malina Halfes in Aussicht. Vera Kassenböhmer, ergänzt: „Weiterhin planen wir einen adventlichen Begegnungsnachmittag gemeinsam mit der Ideenfabrik Stadtsfeld rund um die Bank für Toleranz im Rossiniviertel und eine Aktion zum „Tatort Nikolaus.“ Dabei wollen wir auch die Kinder der ZUE an der Bochumer Str. mit einbinden.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen