Dorsten: Gladbecker Umweltstammtisch besichtigte Stiftsquelle

Unter Leitung von Dr. Dieter Briese von der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck wurde die Abfüllanlage in Dorsten besichtigt.
  • Unter Leitung von Dr. Dieter Briese von der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck wurde die Abfüllanlage in Dorsten besichtigt.
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Die Mineralwasserproduktion der Firma Stiftsquelle war Ziel des Gladbecker Umweltstammtisches für örtliche Unternehmen.

Michael Brodmann leitet das Familienunternehmen in der 5. Generation. Er stellte den Gästen aus Gladbeck persönlich sein Unternehmen vor, in dem rund 100 Mitarbeitern beschäftigt sind. Natürliches Mineralwasser wird direkt auf dem Betriebsgelände aus sieben Brunnen aus über 180 Meter Tiefe gefördert und abgefüllt. Intensive Kontrollen gewährleisten die Qualität des Wassers.

Brodmann betonte, dass sein Betrieb in den letzten Jahren für sein Engagement im Umweltschutz vielfältig ausgezeichnet worden sei. So werde von der Produktion und Herkunft der Rohstoffe über die Fotovoltaikanlage auf dem Dach bis hin zur Schulung der Fahrer zum energiesparenden Fahren auf Umweltschutz geachtet. Im Rahmen eines ausführlichen Werksrundganges wurde der Produktionsprozess vor Ort besichtigt.

Der Gladbecker Umweltstammtisch hat für dieses Jahr noch andere Besichtigungen geplant. Nähere Informationen zum Gladbecker Umweltstammtisch für örtliche Unternehmen unter Tel.: 02043 992610.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.