Gemeinsam. Zusammen.
Förderverein für katholische Kita St. Bonifatius neu gegründet

Die Kindertagesstätte St. Bonifatius in Holsterhausen.
6Bilder
  • Die Kindertagesstätte St. Bonifatius in Holsterhausen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Es war kein einfacher Start. Ende 2019 hat sich eine Gruppe engagierter Eltern zusammengeschlossen, um für die Kindertagesstätte St. Bonifatius gemeinsam einen Förderverein zu gründen.

In Anlehnung an das Kindergarten-Konzept „Natürlich im Grünen“, verfolgt der Förderverein das Ziel, die Kindertagesstätte finanziell durch Spenden in seinem Bildungsauftrag zu unterstützen. Christian März, 1. Vorsitzender des Vereins, sagt: „Ich freue mich sehr darüber, dass wir für unsere Kindertagesstätte einen Förderverein gegründet haben, um mehr Spielraum in der Umsetzung von Investitionen zu ermöglichen. Da wir viel vorhaben und es im Sinne Aller ist, unsere Kinder zu fördern, freuen wir uns über jedes Mitglied und jeden Mitmacher. Getreu unseres Mottos "Natürlich im Grünen....Natürlich zusammen".

Bewegung & Balance

Trotz der jungen Gründung und der Aufnahme der Fördervereinsarbeiten in der Corona-Zeit, konnte der Förderverein bereits kleinere Projekte durch Sponsoren, wie u.a. diverse Spielsachen realisieren. Aktuell arbeitet der Förderverein an der Realisierung eines größeren Projektes, dem Niederseilgarten.
Gemäß dem Motto "Natürlich im Grünen" ist der Gartenbereich der Kindertagesstätte umringt von Bäumen. Diese Gegebenheit ermöglicht es, eine individuelle Spiel- und Lernmöglichkeit zu schaffen. Die Kinder bekommen die einzigartige Möglichkeit in einem eigenen Niederseilgarten „das Gefühl für Höhe und Balance“ spielerisch zu erlernen.

Durch aktive Ansprachen konnte der Förderverein bereits größere Sponsoren begeistern und möchte nun, mittels des Instrumentes des Crowdfunding, die restliche Budgetsumme zusammen tragen. „Wir sind sehr froh, mit der Volksbank Dorsten die Möglichkeit erhalten zu haben, über deren Crowdfunding-Portal „Viele schaffen mehr“, einen noch größeren Personenkreis für unser Projekt anzusprechen und zu begeistern.“, sagt Katharina Langenberg, Medienbeauftragte des Fördervereins. „Details zu dem Projekt werden wir in Kürze über unsere Social Media-Kanäle veröffentlichen und hoffen, dass viele uns helfen, den Wunsch der Kinder zu realisieren.“ Bei dem Crowdfunding besteht die Möglichkeit, dass sich Interessierte an einem Projekt, unabhängig einer Mitgliedschaft zu dem Verein, beteiligen können. Da das Funding nur bei Erreichung des Budgetzieles binnen 90 Tagen realisiert werden kann, bittet der Förderverein um tatkräftige Unterstützung. „Bereits mit nur 5€ kommen wir der Erfüllung der Spielmöglichkeit einen großen Schritt näher.“, sagt Katharina Langenberg.

„Es wäre schade, wenn bedingt durch die Pandemie, sämtliche Projekte aufgrund fehlender Sammelaktionen nicht realisiert werden können. Daher war für uns ganz klar, dass die Förderarbeiten für unsere Kindergartenkinder nicht aufgrund der Pandemie aufhören. Aus diesem Grund haben wir uns intensiv um das Crowdfunding gekümmert und würden uns sehr freuen, wenn wir über die Kindergartengrenze hinaus noch den ein oder anderen Sponsor gewinnen könnten.“, sagt Christian März.

„Ich freue mich sehr über das Engagement der Elternschafft unserer Einrichtung, die es ermöglicht haben, diesen Förderverein zu gründen. Durch diese Gründung können sicherlich einige schöne Projekte und Anschaffungen durchgeführt werden, die sonst schwerer umsetzbar wären. Gemeinsam haben wir schon viele tolle Ideen im Kopf und ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“, sagt Florian Schwerhoff, Leiter der Kindertageseinrichtung St. Bonifatius.
Wer mehr Informationen zu den Arbeiten des Fördervereins haben möchte oder sich an einem der Projekte, wie z.B. dem „Niederseilgarten“, beteiligen möchte, kann sich gerne über die Internetseite oder die Social Media Kanäle an den Förderverein wenden.

Kontakt

Email: foerderverein-kita-st.bonifatius@gmx.de
Homepage: foerderverein-kita-stbonifatius.de 
Instragram: FÖRDERVEREIN e.V. (@foerderverein.kita.bonifatius)  
Facebook:
Förderverein der Kita St. Bonifatius

Quelle: Förderverein der Kita St. Bonifatius

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen