Gesang und Gebet unter Obstbäumen

Der MGV Liederkranz gestaltete musikalisch den Feldgottesdienst, den Kaplan Pawel Czarnecki mit vielen Gläubigen auf dem Hof von Franz Feller in Wulfen am Sonntag feierte.
  • Der MGV Liederkranz gestaltete musikalisch den Feldgottesdienst, den Kaplan Pawel Czarnecki mit vielen Gläubigen auf dem Hof von Franz Feller in Wulfen am Sonntag feierte.
  • hochgeladen von Tobias Stockhoff

MGV Liederkranz gestaltete Feldgottesdienst auf dem Hof Feller

Wulfen – Eines hat der Wulfener Franz Feller in jedem Fall: Durchhaltevermögen. Machte ihm und seiner Familie in den letzten Jahren immer wieder der Regen kurzfristig einen Strich durch die Rechnung, so konnte in diesem Jahr wieder ein Feldgottesdienst auf seinem Hof gefeiert werden. Auf der Obstbaumwiese am Fuße einer dicken münsterländischen Eiche zelebrierte Kaplan Pawel Czarnecki die Heilige Messe bei strahlendem Sonnenschein mit über 200 Gläubigen. Der Kaplan erinnerte in seiner Predigt daran, dass auch die Ruhepausen und die Erholung nach harter Arbeit zum Leben dazugehören: „Diese Phasen bedeuten nicht, sich vom Christsein zu erholen. Sie können uns vielmehr wieder zu Gott führen und uns seelisch aufbauen.“

Einen besonderen Rahmen gab der Männergesangverein Liederkranz Wulfen dem Gottesdienst. Dabei sind die mehr als 30 aktiven Männerstimmen aus dem dörflichen und kirchlichen Leben in Wulfen nicht mehr wegzudenken. Neben dem jährlichen Feldgottesdienst am dem Hof von Sangesbruder Franz Feller singt der MGV auch zu festlichen und traurigen Anlässen in der Kirche und selbstverständlich auch zu vielen weltlichen Veranstaltungen wie dem Volkstrauertag. „Zu ganz besonderen Anlässen singen wir auch gemeinsam mit den beiden Kirchenchören“, verweist Vorsitzender Werner Henkel auf eine gutes Zusammenwirken mit der Pfarrgemeinde. Der jüngste Sänger im Bunde ist 39 Jahre alt. „Der Älteste wird in diesem Jahr 88 Jahre jung“, zeigt Henkel die Alterspanne auf. Verstärkung sei natürlich immer herzlich willkommen.

Der nächste Feldgottesdienst findet am Sonntag, 29.07.2012, um 09.30 Uhr, am Heimathaus Wulfen (Rhönweg) statt. „Sollten Sie am nächsten Sonntag noch nicht wissen, was Sie kochen wollen, hilft Ihnen der Heimatverein Wulfen“, verwies Kaplan Czarnecki schmunzelnd auf deren Einladung zu einem Frühschoppen mit Grillen im Anschluss an die Feldmesse am kommenden Sonntag.

Autor:

Tobias Stockhoff aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen