BürgerRunde Feldmark
Hohe Brücke wird mit Graffiti-Kunst verschönert

Unter Leitung des Graffiti-Künstlers und städtischen Streetworkers Joshua Hildebrandt wird das Projekt „Graffiti-Arbeiten an der Hohen Brücke“ in Angriff genommen.
  • Unter Leitung des Graffiti-Künstlers und städtischen Streetworkers Joshua Hildebrandt wird das Projekt „Graffiti-Arbeiten an der Hohen Brücke“ in Angriff genommen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Unter Leitung des Graffiti-Künstlers und städtischen Streetworkers Joshua Hildebrandt (Begegnungszentrum „Das Leo“) wird an drei aufeinanderfolgenden Samstagen das Projekt „Graffiti-Arbeiten an der Hohen Brücke“ nach der langen Corona-Zeit jetzt in Angriff genommen.

Ein generationsübergreifendes Kunst-Projekt soll die Brücken-Flächen vor weiteren Verunzierungen und Schmierereien schützen und so die Aufenthaltsqualität der Fußgänger- und Radfahrerbrücke in Form eines Graffitis steigern.

Die Brücke, die wesentlicher Bestandteil des Feldmärker Wappens und eine unverzichtbare Verbindung der beiden Feldmarken ist, soll darüber hinaus im Bewusstsein der Bürger weiter an Wert dazugewinnen. Ein weiteres Ziel ist die Förderung und Verstetigung eines Dialoges zwischen Schützenverein und Jugendlichen aus dem Programmgebiet „Wie machen Mitte“. Finanziert wird dieser Antrag des Schützenvereins Dorsten-Feldmark für eine künstlerische Aufwertung der Johannesbrücke aufgrund eines positiven Beschlusses der MITtekonferenz vom 7. Oktober 2010 und der Feststellung der Förderfähigkeit. Der Eigenanteil in Höhe von 298,00 € ist durch den Schützenverein gesichert.

Alle interessierten Bürger aus dem Programmgebiet sind eingeladen, am ersten Treffen, Samstag, 18. September 2021, Hohe Brücke, Brückenkopf Gelsenkirchener Straße, teilzunehmen und Ideen und Vorschläge mitzubringen.

Quelle: Stadtteilkonferenz BürgerRunde Feldmark / Dieter Dreckmann

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen