Kein König im Marienviertel
König des Schützenverein St. Marien Dorsten dankt ab

Kurz nach dem Königsschuss im Marienviertel werden Bernd Bittner und Königin Klaudia Gellings von den Schützen gefeiert.
2Bilder
  • Kurz nach dem Königsschuss im Marienviertel werden Bernd Bittner und Königin Klaudia Gellings von den Schützen gefeiert.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Der Vorstand des Schützenvereins St. Marien Dorsten teilt gerade mit, dass der amtierende Schützenkönig Bernd Bittner sein Amt aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung niedergelegt hat. Bernd Bittner hatte die Königswürde erst im Rahmen des Schützenfestes am 26. Mai erlangt.

Seine Königin Klaudia Gellings wird den Verein weiterhin als Königin repräsentieren und die Amtsgeschäfte gemeinsam mit dem Vorstand ausüben.

Neue Herausforderung

"Dieser Schritt stellt den Verein vor eine bislang nicht dagewesene Herausforderung", so der 1. Vorsitzende Thorsten Kotus. "Unser größter Dank gebührt der amtierenden Königin Klaudia Gellings, die sich trotz der schwierigen Situation weiterhin engagieren möchte."

Kein neues Vogelschießen

Der Vorstand zeigt sich zuversichtlich, dass die kommenden zwei Jahre mit der Unterstützung der vielen Mitglieder und Freunden des Vereins trotzdem zu einem Erfolg werden. Eine Neuausrichtung des Vogelschießens oder die Vergabe der Königswürde an den unterlegenen Königsanwärter Christoph Niggemeyer stellt für den Verein keine Option dar.

Kurz nach dem Königsschuss im Marienviertel werden Bernd Bittner und Königin Klaudia Gellings von den Schützen gefeiert.
Königin Klaudia Gellings mit ihrem Lebensgefährten Ralf Bleckmann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen