Land in Sicht für das Wulfener Hallenbad

2Bilder

Der Kampf des Trägervereins Hallenbad Wulfen hat sich gelohnt: Die vorläufige Rettung der Einrichtung ist in Sicht. Bürgermeister Lambert Lütkenhorst wird dem Rat vorschlagen, mit dem Verein einen Pachtvertrag abzuschließen.

Der Zuschuss der Stadt könnte dann auf 100.000 Euro jährlich gesenkt werden, so dass es im August zur Übernahme kommen könnte. Der Trägerverein setzte sich in den vergangenen Monaten intensiv und erfolgreich für die Mitgliederwerbung ein. Deren Beiträge liefern den Grundstock zur Finanzierung des Bades. Auf rund 840 zahlende Mitglieder kann der Trägerverein derzeit bauen. Weitere sollen aber noch hinzukommen, um das finanzielle Konzept vollends abzusichern. Bürgermeister Lambert Lütkenhorst lobte das herausragende Engagement der Bürgerschaft für das Bad.

Hier gib es Wissenswertes rund ums Wulfener Hallenbad.

Franz-Josef Vospohl vom Trägerverein Hallenbad Wulfen hat mit seinem Team viel erreicht.
Autor:

Lokalkompass Dorsten aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen