Blauer Himmel und Sonnenschein
Morgendliches Sommer-Picknick beim Wulfener Heimatverein

Auch das zweite „Wulfener Sommerpicknick" des Heimatverein Wulfen kam sehr gut an. Bei blauem Himmel und Sonnenschein nutzten über 260 Gäste, darunter 40 Kinder, die Möglichkeit ein leckeres Frühstück im Freien zu genießen.
8Bilder
  • Auch das zweite „Wulfener Sommerpicknick" des Heimatverein Wulfen kam sehr gut an. Bei blauem Himmel und Sonnenschein nutzten über 260 Gäste, darunter 40 Kinder, die Möglichkeit ein leckeres Frühstück im Freien zu genießen.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Auch das zweite „Wulfener Sommerpicknick" des Heimatverein Wulfen kam sehr gut an. Bei blauem Himmel und Sonnenschein nutzten über 260 Gäste, darunter40 Kinder, die Möglichkeit ein leckeres Frühstück im Freien zu genießen. Der Tag startete gegen 9 Uhr am Sonntagmorgen, da hatten schon viele fleißige Helfer rund ums Heimathaus zahlreiche Tische und Bänke aufgebaut. Für die passende musikalische Untermalung sorgte Marcin Langer mit seinem Saxophon.

Das Sommer-Picknick endete erst am späten Nachmittag. Die Verantwortlichen des Vereins, um Johannes Krümpel, Martin Huthmacher und Dominik Cieplak, hatten nach dem Erfolg im letzten Jahr eine Neuauflage des Sommer-Picknicks organisiert und dazu Mitglieder, Freunde und Unterstützer, aber auch Nichtmitglieder eingeladen. „Wir hatten ausreichend Plätze bereitgestellt, so dass wir alle unsere Gäste einen schönen Platz bieten konnten, auch die, die etwas später kamen“, berichtet Johannes Krümpel der Vorsitzende des Heimatvereins. Und weiter: „Jeder Teilnehmer durfte sein eigenes Essen mitbringen, aber natürlich hatte wir auch an alles selbst gedacht. So bestand die Möglichkeit frische Brötchen, Brot, Rührei, Kaffee und kalte Getränke beim Heimatverein zu zivilen Preisen zu kaufen.“ Im Vorfeld hatten sich ganze Gruppen und Nachbarschaften zusammengetan und sich gemeinsam angemeldet, so dass es viele große Cliquen gab, die in gemütlicher Runde zusammen frühstückten. Aber auch wer alleine kam, fand schnell Anschluss und wurde herzlich aufgenommen. Überall waren Begeisterung und fröhliche Gesichter zu sehen. Von Jung bis Alt saßen hier ganze Generationen zusammen, aber auch völlig fremde Personen kamen bei einem leckeren Kaffee mit Brötchen ins Gespräch. Der Kindergarten Wittenbrink bot leckeren Waffen an und später gab es noch Bratwurst vom Grill. Zukünftig wird das Sommer-Picknick des Wulfener Heimatvereins nur noch alle zwei Jahre stattfinden. Immer dann in dem Jahr, in dem es keinen Flachsmarkt gibt. Eine weitere schöne Nachricht hatte Johannes Krümpel auch noch zu berichten:allein an diesem Morgen konnte der Verein sieben neue Mitglieder gewinnen.

Text und Fotos: Bludau

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.