MGV Deuten
Musik- und Gesangverein plant unter neuer Leitung das 100-jährige Bestehen

Das Bild zeigt (v.r.): Notenwartin Monika Deckers, Kassierer Wilhelm Eißing, 2. Vorsitzender Güner Tresp, der scheidende Vorsiztende Klaus Sender,der neue Vorsitzende Georg Alfes, Chorleiter Walter Erdmann, Beisitzerin Angela Röwer, Schriftführer Andreas Eißing und Beisitzer Ludger Böhne.
  • Das Bild zeigt (v.r.): Notenwartin Monika Deckers, Kassierer Wilhelm Eißing, 2. Vorsitzender Güner Tresp, der scheidende Vorsiztende Klaus Sender,der neue Vorsitzende Georg Alfes, Chorleiter Walter Erdmann, Beisitzerin Angela Röwer, Schriftführer Andreas Eißing und Beisitzer Ludger Böhne.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Der Musik- und Gesangverein (MGV) Deuten wird unter neuer Leitung das Fest zum 100-jähriges Bestehen im Jahr 2021 planen: Georg Alfes, bisher Notenwart, wurde in der Mitgliederversammlung am Samstag einstimmig zum neuen Vorsitzenden des ältesten Vereins in Deuten gewählt.

Der bisherige Vorsitzende Klaus Sender, aktiver Sänger seit vier Jahrzehnten, Vorstandsmitglied seit 33 Jahren und Vorsitzender seit zehn Jahren, erklärte vor den Wahlen, dass er das Ehrenamt an der Spitze des MGV aus persönlichen Gründen nicht mehr weiterführen möchte. Die Versammlung dankte ihm für sein bisheriges Engagement mit langem Applaus.

MGV Deuten hat sich bedeutend gewandelt

In der Amtszeit von Klaus Sender hat sich der MGV bedeutend gewandelt. Aus dem reinen Männer-Gesang-Verein wurde ein neuer MGV, der Musik- und Gesang-Verein. Neben der “klassischen” Männergruppe besteht seit zweieinhalb Jahren ein gemischter Chor, der unter Leitung von Walter Erdmann bereits viele gelungende Auftritte absolvieren konnte. “Mit der Neuausrichtung des Vereins und der Gründung des gemischten Chores ist etwas Neues geschaffen worden. Das ist eine Basis, die den Verein in die Zukunft trägt und die weiter ausbaufähig ist”, bilanzierte Klaus Sender.

Planung fürs 100-jährige Jubiläum laufen an

Wie das Jubiläum 2021 begangen werden soll, ist in Grundzügen schon absehbar. Gefeiert werden soll über zwei Tage: Der MGV Deuten hat sich bereit erklärt, im Jubiläumsjahr an einem Tag das Gruppensingen Hohe Mark auszurichten. An einem weiteren Tag soll es ein Fest für das ganze Dorf geben.
Die weiteren Ergebnisse der Vorstandswahlen: Günter Tresp wurde einstimmig als 2. Vorsitzender bestätigt, ebenso Kassierer Wilhelm Eißing und die Beisitzer Angela Röwer und Ludger Böhne. Neu im Vorstand: Monika Deckers übernimmt von Georg Alfes das Amt des Notenwartes. Als Kassenprüfer fungieren Karl-Heinz Brüggemann und Heiner Höing.

Osterfeuer, Schützenfest, Maiandacht, Feldmesse und vieles mehr

Der MGV ist ein zwar kleiner, aber dennoch aktiver Verein, wie der Bericht über die Aktivitäten von Schriftführer Andreas Eißing eindrucksvoll belegte: Die Sängerinnen und Sänger beteiligten sich an Osterfeuer und Schützenfest, richteten Maiandacht und Feldmesse in Deuten aus, absolvierten Auftritte beim Day of Song und zum Volkstrauertag, gestalteten Feste der Kirchengemeinde mit und organisierten im Dezember ein großes “Konzert der Freunde” mit weiteren Chören und Solisten. Auch 2019 stehen etliche Termine bereits fest im Kalender. Mit der Anschaffung neuer Noten (u.a. Titel von ABBA und Silbermond) arbeitet der MGV daran, sein Repertoire breit und modern aufzustellen. Die Zusammenarbeit mit anderen Chören (zuletzt sehr erfolgreich mit TonArt, dem Chor der VHS Dorsten) soll weiter ausgebaut werden. 

“Dieser Chor hat tollte Mögichkeiten und großes Potenzial. Das würde ich gerne mit den Sängerinnen und Sängern gemeinsam herauskitzeln.”

Walter Erdmann, musikalisch ehrgeiziger Leiter des gemischten Chores, zeigte sich mit den Ergebnissen der letzten zweieinhalb Jahre insgesamt zufrieden, mahnte abernoch mehr Kontinuität bei der Probenarbeit an. “Dieser Chor hat tollte Mögichkeiten und großes Potenzial. Das würde ich gerne mit den Sängerinnen und Sängern gemeinsam herauskitzeln.”
Freuen darf sich der MGV über Zuwachs: Als aktive Sängerinnen aufgenommen wurden in der Versammlung Andrea Heeb-Gerschinski, Claudia Hansen, Heti Tovar, Marion Tresp und Claudia Witt.

Nachdem die Aufbauarbeit für den gemischten Chor viel Energie gebunden hat, soll auch die Geselligkeit wieder stärker in den Blick rücken. So ist im Juli wieder eine Radtour für aktive und fördernde Mitglieder des MGV geplant.

MGV Deuten freut sich über neue Sängerinnen und Sänger

Wer mehr über den Verein wissen möchte: Auf der von Manfred König betreuten Homepage mgv-deuten.de sind viele Informationen zum MGV Deuten zu finden sowie alle aktuellen Termine.
Der MGV Deuten freut sich immer über neue Sängerinnen und Sänger: Wer einfach mal “schnuppern” möchte: Der gemischte Chor probt montags (akutell in der Regel 14-tägig, vor Auftritten häufiger) um 20 Uhr im Pfarrheim der Herz Jesu-Gemeinde am Kirchweg in Deuten. Infos auch beim Vorsitzenden Georg Alfes unter Tel.: 02369 / 220 99.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.