Kunst, Musik und Respekt
Rossini-Skulptur des Bildhauers Kastulus Wolf im Stadtsfeld enthüllt

Am Rosssiniplatz im Stadtsfeld wurde die Rossini-Skulptur des Bildhauers Kastulus Wolf enthüllt.
2Bilder
  • Am Rosssiniplatz im Stadtsfeld wurde die Rossini-Skulptur des Bildhauers Kastulus Wolf enthüllt.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Die Akteure der Ideenfabrik Stadtsfeld haben den letzten Jahren viele Aktivitäten umgesetzt, um Anwohner zusammenzubringen und das Wohnumfeld zu verbessern. Jetzt wurde am Rosssiniplatz die Rossini-Skulptur des Bildhauers Kastulus Wolf enthüllt.

In einer kleinen Feierstunde brachte es Bürgermeister Tobias Stockhoff auf den Punkt: „Wer kann einen Platz der Begegnung besser prägen als ein Mensch, der sich der Musik und dem Genuss hingegeben hat und dabei wunderbare Werke hat entstehen lassen“.

Eugen Kayser, der ehem. langjährige Leiter der Musikschule, begeisterte mit seinem Vortrag über Rossini und band die Musiker der Folkwang Hochschule, die mit Cello und Violine die kleine Feierstunde begleiteten, mit ein. Kastulus Wolf lieferte interessante Zusatzinformationen zu seiner Rossini-Skulptur und steht auch für Werkstattgespräche zur Verfügung. Eine Infotafel bietet erste Informationen über Rossini, den Künstler und das Kunstwerk und eine Broschüre wurde an alle Anwohner des Rossiniweges verteilt.

Kunst und Musik werden, so Gerhard Jendrzey von der Ideenfabrik Stadtsfeld, die bisherigen Aktivitäten abrunden und ein Dauerthema in d e m Komponisten- und Musikerviertel sein. "Aber ohne Respekt für Mitbewohner und Umfeld scheitern alle Bemühungen. Deshalb greifen wir von der Ideenfabrik diesen Begriff aus der Dorstener Erklärung auf. Respekt soll kein abstrakter Begriff bleiben, sondern in die Herzen und Köpfe der Menschen transportiert werden. Respekt vor Mitbürgern, Umwelt, Natur und Eigentum muss diskutiert und gelebt werden."

Die Künstlerinnen Brigitte Stüwe und Rosi Soggenberg thematisieren „Respekt“ mit Anwohnern und setzen das künstlerisch um. Zusätzlich gestaltet die Youngcaritas mit weiteren Jugendgruppen eine Begegnungsbank und wird eine Begenngsidee umsetzen. Im November – so der Plan – wollen wir uns im Stadtsfeld treffen zum Thema „Kunst, Musik und Respekt“.

Quelle: Ideenfabrik Stadtsfeld

Am Rosssiniplatz im Stadtsfeld wurde die Rossini-Skulptur des Bildhauers Kastulus Wolf enthüllt.
Am Rosssiniplatz im Stadtsfeld wurde die Rossini-Skulptur des Bildhauers Kastulus Wolf enthüllt.
Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen