Tier der Woche
Schüchterne Piper sucht erstes Zuhause

Die junge Piper kam mit ihren Geschwister zu uns in Tierheim und hatte vorher keinen Kontakt zu Menschen, weshalb sie behutsam an das Zusammenleben mit ihnen gewöhnt werden muss. 
Leider werden noch viel zu viele Kitten von unkastrierten verwilderten Katzen geboren. Dies macht es für diese Kitten leider etwas schwieriger sich an Menschen zu gewöhnen und sie bleiben oft ihr Leben lang Fremden gegenüber misstrauisch. Ihre Menschen allerdings, lernen die Kleinen schnell zu akzeptieren und lassen sich dann auch von ihnen anfassen und streicheln. Manches noch so scheue und kratzbürstige Katzenkind, wird im neuen Zuhause zu einem Schmusetiger. Allerdings benötigt man dafür Zeit und Geduld. Unsere Jungkatzen werden mit einem Kastrationsgutschein vermittelt, sind auf FIV und FeLV getestet, geimpft und mehrfach entwurmt.

Wenn Sie Piper oder ein anderes Kätzchen kennenlernen möchten oder Fragen haben, melden Sie sich bitte telefonisch (Tel.: 02362-76179) oder per E-Mail (tierheim-dorsten@gmx.de).

Autor:

Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck e.V. aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.