Gala für das Ehrenamt 2020
Vorschläge für Ehrungen können ab sofort eingereicht werden

Die diesjährige Gala für das Ehrenamt findet am 10. Mai 2020 in der Aula der St. Ursula-Realschule statt, wieder als Frühlings-Matinee, die um 11.30 Uhr beginnt.

Derzeit werden erste Ideen andiskutiert, Künstler angesprochen und Auftritte geplant. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr zum 16. Mal statt als ein Dankeschön für alle, die ehrenamtlich tätig sind oder es lange Jahre waren.

Bürgermeister Tobias Stockhoff bittet nun um Vorschläge aus der Bürgerschaft für zu ehrende Personen. „Menschen, die sich uneigennützig und engagiert in den Dienst der Mitmenschen und der Gesellschaft stellen, wollen wir im Rahmen dieser Gala auszeichnen“, erläutert er und bittet die Bürgerschaft darum, Ehrenamtliche vorzuschlagen, die in Gruppen, Vereinen oder auch rein privat tätig sind und Gutes tun. Wie immer, geht es darum, besonders die stillen Helden zu ehren, die oft im Verborgenen wirken. Eine Jury wird dann aus den Vorschlägen drei verdiente Mitbürger auswählen, die im Rahmen der Gala für das Ehrenamt für herausragendes Engagement ausgezeichnet werden. Zudem wird eine besondere Würdigung für ein Lebenswerk ausgesprochen.

Vorschläge können ab sofort im Bürgermeisterbüro und der Pressestelle der Stadt Dorsten schriftlich per Brief oder E-Mail eingereicht werden.

Adressiert sein sollten die begründeten Vorschläge direkt an:

Bürgermeisterbüro/ Pressestelle Stadt Dorsten
Halterner Straße 5
46284 Dorsten
E-Mail an buergermeisterbuero@dorsten.de und pressestelle@dorsten.de.

Die Jury aus Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit greift bei der Beurteilung und Auswahl auf die Begründungen zurück. Auch Vorschläge aus den Vorjahren werden mitberücksichtigt.

Künstler, die das attraktive Rahmenprogramm der Gala mitgestalten möchten, können sich ebenfalls noch melden – bitte ebenfalls per Mail an eine der beiden genannten Adressen.

Darüber hinaus wird in den kommenden Wochen auch die Kartenverteilung organisiert. Da der Eintritt - wie in den Vorjahren - kostenfrei ist, werden bei Gruppen und Vereinen Kontingente erfragt. Im März werden diese Briefe zur Post gegeben, die Karten selbst werden nach Auswertung der Rückläufe rechtzeitig vor der Gala verteilt.

Quelle: Stadt Dorsten

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen