Lüning wird Borgmann
Bei der Übernahme vom Autohaus Lüning durch die Borgmann GmbH werden nahezu alle Arbeitsplätze erhalten

Ab dem 1. November übernimmt die Borgmann GmbH Dorsten-Wulfen (Geschäftsführer Jörg Borgmann, links) die Geschäfte der Autohaus Lüning GmbH (Geschäftsführer Alexander Lüning).
  • Ab dem 1. November übernimmt die Borgmann GmbH Dorsten-Wulfen (Geschäftsführer Jörg Borgmann, links) die Geschäfte der Autohaus Lüning GmbH (Geschäftsführer Alexander Lüning).
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabine Sawatzky

Dorsten/Gladbeck. Mit Wirkung vom 1. November 2018 wird die Borgmann GmbH Dorsten-Wulfen die Geschäfte der Autohaus Lüning GmbH übernehmen. Beide Standorte und nahezu alle Arbeitsplätze bleiben erhalten. Der vorbildliche Einsatz der Mitarbeiter und der Geschäftsführung haben im Wesentlichen zu der erfolgreichen Übertragung beigetragen. 

Nach intensiven Verhandlungen ist es gelungen, eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung zu finden. Hierzu der Gesellschafter und Geschäftsführer der Borgmann GmbH, Jörg Borgmann: "Das Autohaus Lüning passt sowohl von der Mitarbeiterstruktur und -motivation, als auch vom Standort hervorragend in unser Portfolio von Autohäusern in und um Dorsten. Es wird unser Bestreben sein, gemeinsam unter dem Dach der Borgmann GmbH auch an diesen Standorten weiterhin den hohen Qualitätsanforderungen der Kunden zu entsprechen und die zukünftigen Herausforderungen anzugehen."

 Arbeitsplätze gesichert

Dem Geschäftsführer der Autohaus Lüning GmbH, Alexander Lüning, war es in den Gesprächen vorrangig darum gegangen, die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter in Dorsten und Gladbeck für die Zukunft zu sichern. Die Borgmann GmbH verfügt in Hinblick auf Struktur und Organisation über die besten Voraussetzungen, die bestehenden enorm hohen Ansprüche an die Händler zu erfüllen. Insofern war die Entscheidung für die Borgmann GmbH nur folgerichtig, heißt es in der Pressemitteilung.

Jörg Borgmann sichert schon jetzt den vom Hersteller ausgezeichneten guten Borgmann-Service auch für die neuen Standorte in Gladbeck und Dorsten zu.

Autor:

Sabine Sawatzky aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen