Anzeige

1 Jahr Honsel in Hervest
Edeka-Markt Honsel feiert Einjähriges mit Gewinnen und Angeboten

Seit einem Jahr heißt es bei Edeka Honsel auf Fürt Leopold "Aus Liebe zum Genuss".
  • Seit einem Jahr heißt es bei Edeka Honsel auf Fürt Leopold "Aus Liebe zum Genuss".
  • Foto: Olaf Hellenkamp
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Hervest. Es ist schon wieder ein Jahr her: Am 30. Januar 2018 feierte Honsel zusammen mit vielen geladenen Gästen und mit großem Kundenandrang die Neueröffnung von Dorstens größten Frischemarkt.

Viele Neuerungen an diesem Standort schlugen nicht nur in Dorsten hohe Wellen. Wochenlang kamen Interessierte aus dem gesamten Deutschen Lebensmittelhandel zu Besuch nach Hervest, um den neuen Edeka-Markt Honsel zu begutachten. Eine gelungene Architektur und besonders das Zusammenspiel der äußeren Fassade zum Innenleben gibt es so in Deutschland kaum – und das Thema Bergbau, wie es die Umgebung des Marktes bedeutete sowieso nicht. Weitere Neuheiten, wie die säulenfreie Konstruktion, die außergewöhnliche Beleuchtung, die niedrigen Regale, mehrfarbige elektronische Preisauszeichnung uvm. Überzeugten die Fachwelt. So erhielt das Familienunternehmen Honsel bereits kurz nach der Eröffnung den Preis für das beste Presseregal Deutschlands. „Für uns aber war wichtig, wie die Kunden das aufnehmen,“ so Julia Honsel, Juniorchefin bei Honsel. Und auch hier war der Erfolg grandios: Die Riesen-Frischetheken, die riesige Obstabteilung über 60 Meter Freikühlung uvm. fanden die Kunden so gut, dass viele ihre Einkaufsstätte sofort wechselten. „Unser Hervester Flaggschiff übertraf auf Anhieb unsere Planzahlen und wurde sofort unser umsatzstärkster Markt,“ so Seniorchef Ralf Honsel. „Insbesondere vor Weihnachten und jetzt auch im Januar wächst der Markt zweistellig selbst zum geänderten Plan. Wir planen im Moment eine weitere Kasse, um die Spitzen besser abfangen zu können“.

Die Kunden sind begeistert von dem Überblick im Markt. Auch die neuen Selfscanningkassen werden ausgesprochen gut angenommen. Und natürlich, wie es sich für einen Frischemarkt gehört, machen die Frischeabteilung den Schwerpunkt in den Einkaufskörben der vielen neuen Honselkunden aus. So freuten sich Geschäftsleitung Honsel und auch die Mitarbeiter, wie sie im Oktober des vergangen Jahres den Preis „Beste Fischtheke Deutschlands 2. Platz“ in Bremen entgegen nehmen durften. Zusammen mit der Sushi Abteilung bildet dieser Bereich in Dorsten eine einmalige Auswahl an Frischfischprodukten.

Die Mitarbeiter und die Familie Honsel bedanken sich bei allen Kunden mit Knüllerpreisen und vielen Aktionen in Dorstens größten Frischemarkt. So spendet Honsel 2000 Euro für Hervester Vereine. Die Mitarbeiter haben Projekte vorgeschlagen und die Kunden können mit Klebepunkten abstimmen, wer wieviel gewinnt. Eine Selfie-Aktion auf der Facebook-Seite des Stadtspiegel Dorsten verspricht ebenfalls Hauptpreise von 200 Euro, 100 Euro und 50 Euro.
Deswegen stehen alle Aktionen unter dem Motto "Danke Hervest-Dorsten".

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.