Anzeige

Wenn Autokauf zum Erlebnis wird
Kia- und Mitsubishi-Partner Baumann macht aus der Pflicht eine Kür

Ute und Oliver Baumann sind für die Zukunft gut aufgestellt.
  • Ute und Oliver Baumann sind für die Zukunft gut aufgestellt.
  • Foto: Ralf Pieper
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

2019 starteten beim Dorstener Kia- und Mitsubishi-Partner Baumann an der Marler Straße 131a umfangreiche Umbaumaßnahmen. Kein Facelift, sondern ein in vielerlei Hinsicht neues Autohaus wird den Autokauf zum Erlebnis machen.

Die Baupläne gehen weit über die Vorgaben der Hersteller Kia und Mitsubishi hinaus. Baumann macht aus der Pflicht eine Kür, will die Gelegenheit nutzen, sich zukunftssicher aufstellen und seine Stärken und Angebote besser präsentieren. Geschäftsführerin Ute Baumann erklärt: „Unsere Kunden erwarten, dass wir das komplette Service- und Dienstleistungsspektrum anbieten können. Das ist bei immer komplexerer Fahrzeugtechnik ohne Investitionen nicht machbar.“ Diese Maßnahme ist gleichzeitig ein Bekenntnis zum Standort Dorsten. Rund eine Million Euro investiert das Unternehmen in die Modernisierung.

Die Modernisierung schreitet voran. Nach mehreren Monaten Bauzeit wurde der neue Anbau mit neuem Werkstattbereich bereits in Betrieb genommen. Die Werkstatt verfügt über eine Tageslichtkuppel und ist ausgestattet mit topmodernen Hebebühnen und aktuellsten Mess- und Diagnosegeräten für den Werkstattbetrieb der Marken Kia, Mitsubishi und auch für Fahrzeuge anderer Hersteller. Neben der Investition in die moderne Werkstatt wurde eine neue Dialogannahme eingerichtet, mit direkter Anbindung an den Werkstattneubau. Auch hier kommt modernste Technik wie zum Beispiel ein Achsmessstand, der in nur zweieinhalb Minuten eine Achsvermessung durchführt, zum Einsatz.

Die alte Werkstatt befindet sich zur Zeit im Umbau und wird zukünftig als Erweiterung der Ausstellung dienen. So wächst der Ausstellungsbereich für Kia- und Mitsubishi Neufahrzeuge auf mehr als die doppelte Fläche – von zur Zeit 300 Quadratmeter auf rund 750 Quadratmeter. Eine stromsparende LED-Beleuchtungstechnik wird im neuen Showroom die Fahrzeuge von Kia und Mitsubishi gekonnt in Szene setzen. Ein hochwertiges Mobiliar setzt Akzente beim Betreten der Räumlichkeiten. Im Aufenthaltsbereich für die Kunden laden neue Sitzmöbel zum Entspannen ein.
Die Umbauarbeiten erfolgen bei laufendem Betrieb. „Ich möchte mich bei allen Besuchern für ihr Verständnis bedanken“, so Inhaber Oliver Sprungmann. „Wir sind bemüht, auch während des aufwendigen Umbaus ohne Einschränkungen für unsere Kunden da zu sein. Und ich denke, das kriegen wir auch sehr gut hin.“ Der Umbau wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 beendet sein.

www.automobile-baumann.de

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen