Große Eröffnung der Raiffeisen in Rhade
Tankstelle mit Waschanlage, Bistro und Schlüsseldienst

Wo einst die Tankstelle Wessel Autos mit Sprit versorgte, bietet jetzt die Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG auf dem Gelände ein völlig neues Konzept an.
4Bilder
  • Wo einst die Tankstelle Wessel Autos mit Sprit versorgte, bietet jetzt die Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG auf dem Gelände ein völlig neues Konzept an.
  • Foto: Marie-Therese Gewert
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

„Den allerersten Kaffee haben wir heute bekommen“, freuen sich Hildegard und Eberhard Knaak: „Und der hat köstlich geschmeckt“. Das Rhader Ehepaar hatte sich schon früh aufgemacht, die neue Tankstelle in Rhade zu besuchen. Dort lud Tankstellenleiter Thomas Lammerding am Sonntag zum Tag der offenen Tür ein.

Wo einst die Tankstelle Wessel Autos mit Sprit versorgte, bietet jetzt die Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG auf dem Gelände ein völlig neues Konzept an. Neben der hochmodernen Tankstelle, die alle gängigen Kraftstoffe anbietet, liegt der Fokus nun auch auf der Autopflege- und -wäsche. Und zwar in einer Waschanlage mit separaten Wasch- und Trockenbereichen, sowie vier SB Waschboxen und Staubsaugerkabinen. Zusätzlich öffnet ein Schlüsseldienst seine Pforten auf dem Gelände.

Am Tag der offenen Tür konnten sich die Besucher ein Bild vom neuen Konzept der Tankstelle machen. So soll der Kunde hier nicht nur tanken, sondern auch mit Genuss essen und trinken und auftanken können. Ein eigens eingestellter Koch kümmert sich ab jetzt um die kulinarischen Belange von drei Frühstücksangeboten und täglich wechselndem Mittagstisch. Nachmittags wird das Angebot mit frischem Kuchen abgerundet. Natürlich gibt’s auch die Klassiker wie Currywurst und Schnitzel.

Auch wenn sich die Besucher am Tag der offenen Tür sehr gefühlt haben, so müssen sie sich noch ein paar Tage gedulden, bis die Tankstelle ihre Pforten täglich öffnet. „Es gibt noch einige Restarbeiten zu erledigen, um unseren Kunden bestmögliche Qualität bieten zu können,“ erklärt Leiter Thomas Lammerding. „Die Schaltzentrale der Tankstelle wird noch eingerichtet, die demnächst mit einem Knopfdruck die gesamte Steuerungsanlage der einzelnen Komponenten morgens um sechs Uhr startet und um 22 Uhr auch wieder beendet.“

Wer von so vielen Speisen und Informationen noch nicht genug hatte, ließ sich mit dem Shuttlebus nach Lembeck zum Stoppelfest fahren, das die Raiffeisen Hamaland eG am selben Tag anbot.

Text und Fotos: Marie-Therese Gewert

Lesen Sie dazu auch:

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen