„Vocal Blue“ gibt ein Benefizkonzert für die Gnadenkirche

Wann? 02.04.2017 17:00 Uhr

Wo? Gnadenkirche, Im Winkel 1, 46286 Dorsten DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Das a capella Ensemble „Vocal Blue“ aus Marl. (Foto: Werner Schulte-Lünzum)
Dorsten: Gnadenkirche |

Wulfen. Der Förderverein lädt am Sonntag, 2. April, um 17 Uhr zu einem Benefizkonzert für den Erhalt der Gnadenkirche in Alt-Wulfen, Im Winkel 1, ein.

Der Marler a cappella Chor „Vocal Blue“ gestaltet mit seinem interkulturellen Programm „Love around the world“ einen unterhaltsamen, musikalischen und liebevollen Abend.

Die Gründungsmitglieder von „Vocal Blue“ fanden im September 2002 spontan bei dem Singen auf einer Hochzeit zusammen. Alle Beteiligten hatten dabei so viel Spaß, dass sie beschlossen, von nun an alle zwei Wochen gemeinsam zu proben. Verschiedene Feste und Gottesdienste wurden gestaltet, doch die Besetzung des Ensembles wechselte immer wieder. Nach und nach verabschiedeten sich die Männerstimmen. Aber der harte Kern überstand auch Phasen ohne Chorleitung.

Heute ist „Vocal Blue“ ein rein weibliches Ensemble, das vierstimmigen a capella Gesang vom Feinsten serviert. Zum Sopran gehören Marlene Bucher, Heike Engelbrecht, Jutta Stautenberg, Ulrike Wagner und Sandra Richard. In der Alt-Lage singen Dorothea Pieperbeck und Susanne Decker. Ute Täuber und Gaby Leipholz haben unglaublich tiefe Stimmen und übernehmen die Bass-Partien. Tenor singen Christiane Scheuermann und Katja Strube. Inzwischen finden die Proben jeweils mittwochs in der Marler Scharoun-Schule statt. Susanne Decker unterstützt beim Einstudieren am Klavier und Katja Strube übernimmt das Dirigat. Seit einiger Zeit wird der Chor von Niclas Floer durch regelmäßigen Gesangsunterricht unterstützt und begleitet. 

Das Repertoire bestand zunächst überwiegend aus Gospels, wurde aber im Lauf der Jahre durch Pop-Songs, Love-Songs, Filmmusiken und Musicalstücke aus aller Welt erweitert.

Das Programm in der Gnadenkirche wandert einmal über den Globus und enthält ganz verschiedene Stilrichtungen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für den Erhalt der Gnadenkirche wird gebeten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.