Taucher bergen Motorräder aus dem Kanal, nachdem Jugendliche Ölblasen entdeckten

Anzeige
Foto: Bludau
Marl: Wulfener Straße |

Marl/Dorsten. Eigentlich wollten einige Marler Jugendliche den angenehm warmen Dienstagabend nur am Wesel-Datteln-Kanal verbringen und die Umgebung und das Wasser genießen, doch dabei fiel ihnen auf, das immer mal wieder eine Öl-Blase aus dem Gewässer aufstieg und sich an der Oberfläche verteilte.

Daraufhin verständigten sie die Rettungskräfte über Notruf. Neben der Marler Feuerwehr rückten gegen 19 Uhr 30 auch die Wasserschutzpolizei, sowie die DRLG mit aus. Da vor Ort, im Bereich der Wulfener Straße (Verlängerung des Marler Damms zwischen Barkenberg und Marl), aufgrund der Wassertiefe im Kanal keine genaue Feststellung zu machen war, wurde auch noch die Taucherstaffel der Feuerwehr Dorsten nachalarmiert.

Mit Hilfe eines Feuerwehr-Tauchers konnten dann gleich zwei Zweiräder an der angegebenen Stelle ausfindig gemacht. Mit Hilfe eines Krans der Feuerwehr wurden dann nacheinander zunächst ein Motorrad und anschließend noch ein Roller aus dem Kanal geborgen. Die Jugendlichen bewiesen Geduld und verfolgten den langwierigen Einsatz bis zum Schluss. Gegen 22.10 Uhr konnte die Feuerwehr, sowie das DRLG dann wieder abrücken. Die Wasserschutzpolizei übernahm die Einsatzstelle und auch die Ermittlungen zu den beiden Fahrzeugen, diese dauerten am Abend noch an.

Text und Fotos: Bludau
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.