Gras Hüpfer zu Besuch.

Anzeige
Gras Hüpfer zu Besuch.
Gras Hüpfer zu Besuch.

Da stöbert man einen Augenblick nicht in seiner Zeitschrift, schon wird diese von anderen in Beschlag genommen. Sehr interessierter Zeitgenosse, der sich intensiv mit den einzelnen Buchstaben beschäftigte.

Einen kleinen Haufen hat er dann auch noch hinterlassen.

Welche parallelen zu einigen Menschen;-))

Die Grashüpfer (Gomphocerinae) sind eine artenreiche Unterfamilie der Feldheuschrecken (Acrididae), deren Vertreter vorzugsweise in verschiedenen Arten von Grasland (Wiesen, Grünlandbrachen bis hin zu selten gemähten Verkehrsinseln) leben. Der Kopf der Grashüpfer wirkt im Profil meist spitzer als der der verwandten Ödland schrecken (Locustinae). Beim Stridulationsapparat der Grashüpfer ist, umgekehrt wie bei den Ödland- und den Grasschrecken (Acridinae), die Schrillader im Vorderflügel glatt und die Schrillleiste auf der Innenseite der Hinterschenkel fein gezähnt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Grash%C3%BCpfer
0
5 Kommentare
49.889
Günther Gramer aus Duisburg | 06.08.2013 | 09:25  
16.806
Manfred Kramer aus Dorsten | 06.08.2013 | 10:08  
3.033
Nicole Altmeyer aus Witten | 06.08.2013 | 14:05  
16.806
Manfred Kramer aus Dorsten | 07.08.2013 | 06:50  
16.806
Manfred Kramer aus Dorsten | 17.08.2013 | 09:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.