Polizei schnappt falsche Spendensammler

Anzeige

Am Donnerstag, gegen 10 Uhr, fielen Polizeibeamte in der Innenstadt im Bereich Am Markt/Gordulagasse Spendensammler auf, die für Kinderhospize in Olpe, Düsseldorf und Bielefeld sammelten.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte in Erfahrung gebracht werden, dass keines der Hospize Kenntnis über die Sammlung hatten. Gegen die drei Männer im Alter von 34, 37 und 41 Jahren aus Duisburg wurden Platzverweise ausgesprochen. Die Spendenbüchsen und Spendenausweise wurden sichergestellt.

Die Polizei warnt vor Spendensammlern und weist darauf hin, dass das Spenden per Überweisungsträger grundsätzlich die "Sicherere Spende" darstellt. In diesen Fällen hat der Spendenwillige die Möglichkeit, sich über die Organisation, für die gespendet werden soll, im Vorfeld zu erkundigen und dann frei über die Spendenhöhe zu entscheiden.
0
1 Kommentar
3.953
Bernhard Ternes aus Marl | 07.12.2012 | 19:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.