Nachrichten - Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.503 folgen Dortmund-City
LK-Gemeinschaft
Weihnachten Anfang der 90er Jahre: Ganz viel von den Ritualen ist bis heute geblieben.
3 Bilder

Die Lokalkompass-Couch
Wie feiert ihr in diesem Jahr Weihnachten?

Im letzten Corona-Winter galten während der Weihnachtszeit strenge Kontaktbeschränkungen. Und auch in diesem Jahr wird Weihnachten von der Pandemie überschattet. Wie feiert ihr in diesem Jahr Weihnachten? Herzlich willkommen auf der Lokalkompass-Couch. Bei dieser Mitmach-Aktion seid ihr eingeladen, eure Bilder und Geschichten zu teilen. Interviewt euch dazu einfach selbst und erstellt einen eigenen Beitrag zum Thema. Bitte denkt daran, die unten angegebenen Schlagworte zu benutzen. Diesmal geht...

  • Herne
  • 07.12.21
  • 20
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Dirk Schaufelberger, Thomas Westpfahl und Dr. Grote

DAV Dortmund tut etwas für die Umwelt!
125 Bäume für 125 Jahre DAV Dortmund

Da staunten die Besucher und Anwohner des Fredenbaumparks nicht schlecht, Alphornklänge aus dem Park! Der Grund dafür konnte schnell ausgemacht werden. Die Sektion Dortmund des Deutschen Alpenvereins feiert in diesem Jahr mit ihren mehr als 5000 Mitgliedern ihr 125jähriges Jubiläum durch die Anpflanzung eines kleinen Wäldchens unter dem Motto 125 Bäume für 125 Jahre Vereinsleben. Und dieses Wäldchen entsteht derzeit in Dortmunds größtem Parkgelände, dem Fredenbaumpark. Aus Anlass der Pflanzung...

  • Dortmund-City
  • 07.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Vereine + Ehrenamt
Der schul.inn.do e.V. feiert sein 20-jähriges Bestehen. Darüber freuen sich v.l.n.r.: Christiane Wallinda, Vorstandsmitglied schul.inn.do e.V., Manfred Hagedorn, Geschäftsführer schul.inn.do e.V., Daniela Schneckenburger, Dezernentin für Schule, Jugend und Familie, Renate Tölle, Vorstandsmitglied schul.inn.do e.V., Susanne Blasberg-Bense, Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW, Martina Blank, Vorsitzende schul.inn.do e.V., Norbert Schilff, Bürgermeister der Stadt Dortmund, Dieter Baier, Vorstandsmitglied schul.inn.do e.V., Stefanie Gerszewski, stellv. Vorsitzende schul.inn.do e.V. und Cornelia Forster, stellv. Geschäftsführerin schul.inn.do e.V..

Durch Pisa-Schock angestoßen
Schul.inn.do feiert 20. Jubiläum

Mit einer Jubiläumsveranstaltung feierte der Verein zur Förderung innovativer Schulentwicklungen in Dortmund (schul.inn.do e.V.) sein 20-jähriges Bestehen. „Heute blicken wir auf 20 sehr ereignisreiche Jahre zurück. Als uns allen noch der Pisa-Schock im Jahr 2000 in den Knochen saß, handelte die Stadt Dortmund mit der Einberufung einer Bildungskommission sofort. Die Ergebnisse und Ideen, die dort entwickelt wurden, führten zur Gründung unseres Vereins. Seitdem engagieren wir uns dafür, dass...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Wirtschaft
75 Auszubildende haben mit ihren Ausbildern diese rekordverdächtige Christbaumkugel erstellt.

Die schwerste Christbaumkugel?
Ist die dick, Mann!

Passend zur Weihnachtszeit ist im Bildungszentrum Hansemann der Handwerkskammer (HWK) Dortmund eine besondere Gerüstkonstruktion entstanden: Die wahrscheinlich „schwerste“ Christbaumkugel der Welt. Einige Zahlen: Durchmesser: 3,70 m, Eigengewicht: 4 t, Aufbauzeit: 6 Monate Konstruktion: 550 m Stahlrohr + rund 1100 Gerüstkupplungen. Mit einem 100 t-Autokran mit 50 m-Auslage wurde die Kugel vom Montagebereich zu einem besonderen Platz im Einfahrtsbereich des BZ Hansemann der HWK Dortmund...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Ratgeber

Experten informieren Donnerstag (9.12.) Eltern
Alles zur Kinder-Impfung

Jüngst hat die EMA die Zulassung des Impfstoffs von BioNTech/Pfizer für 5-11-Jährige erteilt. Manche "Eltern sind verunsichert, weil sich insbesondere in den Sozialen Medien Falschmeldungen oft nicht so leicht von faktenbasierten Daten unterscheiden lassen", weiß die Dortmunderin Anke Staar, Vorsitzender der Landeselternkonferenz. Damit Eltern eine informierte Entscheidung auf der Basis wissenschaftlicher Fakten treffen können, lädt sie alle Interessierten zur digitalen Sprechstunde am...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Vereine + Ehrenamt
40jährigen Jubiläum der Frauenberatungsstelle Dortmund Das Team der Frauenberatungsstelle: Irene Kusenberg, Anke Urbanczyk, Martina Breuer, Franca Ziborowius, Claudia Ebbers.

Beratungsstelle stärkt und unterstützt Frauen
Nach 40 Jahren noch lange nicht am Ziel

40 Jahre Frauenberatungsstelle Dortmund - „begleiten - unterstützen -stärken“ Mit einer digitalen Jubiläumsveranstaltung unter dem Motto „40 Jahre begleiten – unterstützen – stärken“ feiert die Frauenberatungsstelle im Dezember ihr 40jähriges Bestehen. Seit vier Jahrzehnten engagiert sich die Beratungsstelle gegen Gewalt an Frauen und hat in über 55.000 Beratungen Frauen auf ihrem Weg in ein gewaltfreies und selbstbestimmtes Leben unterstützt. „Vor 40 Jahren haben wir uns auf den Weg gemacht,...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Politik
6 Bilder

Digitale Infoveranstaltung
Planungsentwürfe zum möglichen Umbau des Neuen Grabens

Seit nun mehr als einem Jahr arbeitet ein Forscher*innenteam des Wuppertal Instituts der Emschergenossenschaft/Lippeverband und von MUST Städtebau GmbH im Rahmen eines Forschungsprojektes an Ideen und Planungen für einen möglichen Umbau des Neuen Grabens. Zunächst wurden die sogenannten Zukunftsbilder Anfang des Jahres in einer Online-Umfrage vorgestellt und diskutiert. In den ersten beiden Augustwochen fand dann eine temporäre Umgestaltung eines Teilstücks des Neuen Grabens statt, um den...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Wirtschaft
 Vier Impfstraßen mit acht Impfboxen sind im Impfsaal21 eingerichtet, um pro Tag bis zu 1.500 Personen impfen zu können.

Der Impfsaal21 öffnet wieder

Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen bietet ab Montag, 6. Dezember, DSW21 mit Prävent für Beschäftigte der 21-Gruppe und ihre Angehörigen im Werkssaal 1 an der Von-den-Berken-Straße an. Auch der Test-Bus ist wieder unterwegs. Über 7.000 Impfungen hat Prävent im Frühjahr und Sommer dort durchgeführt. Rund 3.500 Beschäftigte nutzten die Einrichtung. Am Nikolaustag geht’s in die nächste Runde. Impfquote über 90 ProzentDSW21-Vorstandsvorsitzender Guntram Pehlke sagt: "Dieser Service ist sehr gut...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Vereine + Ehrenamt
Jochen Drescher, Kanzler der Fachhochschule, überreicht der Beschäftigten Miriam Hobohm seinen Beitrag für den „Geschenkeschlitten“.

FH-Beschäftigte erfüllen 149 Wünsche von Kindern
Mission "Geschenkeschlitten"

Mit der Weihnachtsaktion „Geschenkeschlitten“ erfüllen Beschäftigte der Fachhochschule Dortmund in diesem Jahr wieder die Wünsche von Kindern aus bedürftigen Familien.   Auch FH-Kanzler Jochen Drescher unterstützte die Aktion, indem er sich um einen der 149 Wunschzettel kümmerte. Gesammelt hatte die Wünsche – nach Spielwaren wie Puppe, Ball oder Roboter – der Dortmunder Verein „interAktion“, der nun die Geschenke an die Kinder weiterleitet. Koordiniert wurde die Aktion an der Fachhochschule vom...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Natur + Garten
Filigranes Wunderwerk: Praktisch keine Schneeflocke gleicht exakt einer anderen.
2 Bilder

Erstaunliches über die winterlichen Flocken
Was Sie schon immer über Schnee wissen wollten

Stimmt es, dass keine zwei Schneeflocken genau gleich aussehen? Im Prinzip – ja. Denn jede Schneeflocke besteht aus einer Trillion Wassermolekülen, das ist eine 1 mit 18 Nullen. Extrem unwahrscheinlich also, dass sich zwei Schneeflocken exakt gleichen. Allerdings ist die Antwort wie so oft ein wenig komplizierter. Denn eine Schneeflocke entsteht in einer Wolke weit über dem Erdboden und ist zunächst winzig klein, ehe sie auf dem Weg zum Boden durch Anlagerung von Wasserteilchen langsam wächst....

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Wirtschaft

Dortmund hat iCapital Award gewonnen
Dortmund gewinnt eine Million

Dortmund hat den europäischen iCapital Award gewonnen. Als Europäische Innovationshauptstadt lässt die Westfalenmetropole im Wettbewerb Dublin, Malaga und  Die Europäische Kommission hat das Ergebnis beim „European Innovation Council Summit“ in Brüssel verkündet. Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Forschung, Innovation und Bildung, Kultur und Jugend überreichte den Award im Rahmen einer Videoschalte. Dortmund ist somit Europäische Innovationshauptstadt und konnte sich im Finale der...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
LK-Gemeinschaft
Dies ist eine von fünf Community-Aufnahmen aus der Region, die wir für eine Woche auf der FUNKE-Newswall in Essen zeigen.

Funke-Newswall
Bis zum 10. Dezember: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Tipps und Infos...

  • Herne
  • 03.12.21
  • 23
  • 10
Vereine + Ehrenamt
Rechtsanwalt Philip Khoury und Dagmar Schnecke-Bend freuen sich über den Start des Projekts "Ein Schutzengel für Fynn"
2 Bilder

Ein Schutzengel für Fynn

Die Dortmunder Goldschmiedin und Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend hat die Geschichte von Fynn Born verfolgt und großen Anteil an seinem Schicksal genommen. „Ich habe mir überlegt, einen Schutzengel als Silberanhänger zu erstellen, der Fynn nach meinem ausdrücklichen Wunsch auch posthum beschützen und alle (an Krebs) erkrankten Kinder begleiten soll“, erläutert Dagmar Schnecke-Bend. Zweieinhalb Jahre lang hatte der 13-jährige Fynn Born mutig gegen einen Hirntumor gekämpft und darüber sogar ein...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
  • 1
Blaulicht
Ein technischer Fehler löste gestern Abend einen Feueralarm und die Sprinkleranlage am größten Weihnachtsbaum der Welt auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund aus.

Alarm am Weihnachtsbaum: Dortmunder Tanne geflutet
Feuerwehr: Nur technischer Defekt

Ein technischer Defekt hat die Brandmeldeanlage des größten Weihnachtsbaums der Welt auf dem Hansaplatz in Dortmund ausgelöst. Nicht Glühweintrinker, sondern ein großes Kräfteaufgebot der  Feuerwehr und jede Menge Wasser bestimmt gestern Abend das Bild auf der Weihnachtsmarkt.  Gegen 18:15 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst durch eine automatische Feuermeldung auf den Hansaplatz in der Innenstadt gerufen. Auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt hatte nicht nur die Brandmeldeanlage des größten...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Wirtschaft

Wirtschaftsförderung lobt Preis aus
Auszeichnung für kreatives unternehmerisches Handeln in der Pandemie

„Gut gedacht, konkret gemacht“: Im Rahmen des Wettbewerbs „Heimspiel.Dortmund 2022“ aus dem Programm der Wirtschaftsförderung „Neue Stärke“ werden Unternehmen gesucht, die kreativ und nachhaltig mit der Corona-Krise umgegangen sind. Auch wenn die Pandemie noch erhebliche Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben und den Alltag hat, soll auch in diesen Zeiten die Leistung von Unternehmen gewürdigt werden, die kreativ der Pandemie begegnet sind. Diese Erfolge sollen sichtbar gemacht werden und...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Sport
Über das Fußball-Ehrenmal im Borisglatzviertel freuen sich (v.l.) BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer, Vivawest-Geschäftsführer Haluk Serhat, Uwe Eichner, Vorsitzender der Vivawest-Geschäftsführung, Roman Weidenfeller vom BVB, Jan-Hendrik Gruszecki vom BVB, Dr. Maurizio Lindemann von Vivawest, Veit Hohfeld von der Stadtteil-Schule Andreas Koch von GrünBau.

Denkmal gesetzt
BVB-Legende Max Michallek kehrt zurück zum Borsigplatz

Im Rahmen der umfassenden Quartiersentwicklung in der Nordstadt, in die Vivawest rund 38 Mio. € investiert, setzen das Wohnungsunternehmen und der BVB dem Fußballspieler Max Michallek in einem der großen Innenhöfe an der Oesterholzstraße ein Denkmal. Die Enthüllung der Statue ist der Auftakt zu einer Kooperation zwischen Vivawest und Borussia Dortmund zur ganzheitlichen Entwicklung des Quartiers Borsig-West. Diese startet mit einer gemeinsamen Spendenaktion zur nachbarschaftlichen Belebung des...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Kultur
 Für ihr glitzerndes Bild erhielten die Kinder des Gertrudis-Kindergartens den dritten Preis.

Kinder-Gesellenbriefe verteilt
St. Gertrudis Kinder jubelten über 3. Platz im Malwettbewerb

Geimpften und frisch getesteten Besuch von der Kreishandwerkerschaft bekamen jetzt die Sieger des Kita-Malwettbewerbs „Unser Bild vom Handwerk“. Kreishandwerksmeister Christian Sprenger, Hauptgeschäftsführer Joachim Susewind (l.) und der stellv. Hauptgeschäftsführer Ludgerus Niklas (2.v.l.) und Vertreter der Sponsoren IKK classic und Signal Iduna gratulierten zum Erfolg mit Geschenktüten für die Kinder, „Kinder-Gesellenbriefen“, Siegerurkunden und großen Schecks. Sie wurden unter dem Jubel der...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Politik

SPD bringt Vorschlag in BV-Nord ein
Straße umbenennen

 Die SPD Fraktion in der Bezirksvertretung Nord, beantragt für die nächste Sitzung, die Nettelbeckstraße in Willi-Hoffmeister-Straße umzubenennen. Ein Beschluss zur Umbenennung der Straße wurde bereits vor einem Jahr gefasst. „Dies möchten wir nun aufgreifen und konkret vorschlagen, diese Straße nach Willi Hoffmeister zu benennen“, so Thomas Oppermann, stellv. Fraktionssprecher der SPD Fraktion. Willi Hoffmeister verstarb im August dieses Jahres. Wenige Tage vor seinem Tod erhielt er für sein...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Ratgeber
 An der Rheinischen Straße können sich Lerninteressierte für das kommende Schuljahr anmelden.

In Dortmund bis Ende Januar anmelden
Abends zur Schule

Die Abendrealschule Max-von-der-Grün liegt im Union-Viertel und ist eine Einrichtung des zweiten Bildungsweges. Hier wird von 14.10 Uhr bis teilweise 22 Uhr unterrichtet, der Zeitraum kann zu Beginn gewählt werden. Hier können Interessierte einen Schulabschluss erlangen, FOR mit Q-Vermerk oder den Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Auch ein Sprachkurs für Deutsch wird angeboten. Jetzt laufen die Anmeldungen für das im Februar 2022 beginnende Semester. Bis Ende Januar ist Zeit, sich über die...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Wirtschaft
9 der 12 Landesbesten von Ausbildungsbetrieben in Dortmund, Hamm und im Kreis Unna.

IHK Dortmund freut sich über Azubis
„Mit sehr guter Ausbildung praktisch unschlagbar“

Die 246 landesbesten Auszubildenden in IHK-Berufen sind jetzt in Gelsenkirchen von den nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern geehrt worden, darunter auch zwölf Auszubildende aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund mit den Städten Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna. Von diesen zwölf Landesbesten gehört einer sogar zur Spitzengruppe der „Bundesbesten“ Auszubildenden. Alle Top-Azubis hatten bei den mehr als 69.000 Abschlussprüfungen, die die 16 NRW-IHKs im...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Vereine + Ehrenamt
Eine Spende in Höhe von 2.500 Euro hat Kerstin zur Horst (M.) vom Wohnungsunternehmen DOGEWO21 an Katrin Lauterborn und Heinrich Bettenhausen für das Gast-Haus überreicht.

Ökumenische Wohnungslosenhilfe unterstützt
Dogewo 21 hilft Gasthaus

 „Die festen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen leisten großartige Arbeit für all jene Menschen, die die Hilfe so dringend benötigen, und wir unterstützen diese wichtige Arbeit gerne“, erläutert Kerstin zur Horst. „Wir bedanken uns von Herzen für die erneute Spende, gerade in der sehr schwierigen Zeit der Pandemie ist sie für uns nötiger denn je und ermöglicht unsere Arbeit für die Ärmsten unserer Stadt.“, erklärt Katrin Lauterborn. Die ökumenische Initiative bietet Wohnungslosen an der...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Ratgeber
Wer im Dezember Blut spendet, kann kostenlos einen Corona-Antikörpertest machen lassen.

ButspendeDO mit Dezember - Aktion
Kostenloser Antikörpertest

Im Dezember bietet die Blutspende des Klinikums Dortmund kostenlose Antikörper-Testungen für alle Blutspender*innen an. Der Nachweis von Corona-Antikörpern kann je nach Impfstatus auf vieles hinweisen – sollte jemand ungeimpft sein, so bedeutet der Nachweis, dass er bereits mit Covid-19 infiziert war. Sollte man bereits geimpft, aber nur wenige Antikörper vorhanden sein, könnte dies auf eine abbauende Immunität hindeuten. Wie hoch ist die Konzentration meiner Corona-Antikörper nach Impfung oder...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Natur + Garten
Bei der Übergabe und Einweihung des dritten Jubiläums-"SitzwürFHel"s am 1. Dezember im Fredenbaum-Park mit dabei (v.l.n.r.): Grünflächenamtsleiter Ulrich Finger, Hannah Rosenbaum, Bezirksbürgermeisterin Innenstadt-Nord, Guido Kollert und Laura Wiederhold, beide vom Fachbereich Architektur der Fachhochschule (FH) Dortmund, sowie der stellvertretende Grünflächenamtsleiter Heiko Just.
2 Bilder

Hingucker zum Sitzen
Fachhochschule Dortmund schenkt dritten Jubiläums-"Sitz-WürFHel" dem Fredenbaum-Park

Der neue "Sitz-WürFHel" im Fredenbaum-Park ist schon von weitem zu sehen: Mit einer Höhe - und Kantenlänge - von 2,26 Metern und einer jungen Platane, die durch ihn hindurchwächst, ist der "WürFHel" sowohl ein schicker Hingucker, als auch eine einladende Sitzgelegenheit. Dieser "WürFHel" - im Park zu finden westlich der Festwiese und südlich des Musikpavillons - ist der dritte, den die Fachhochschule (FH) Dortmund aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens an mehreren Orten der Stadt aufstellt. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 02.12.21
  • 1
Ratgeber
Colette Prieur (Frauen helfen Frauen Dortmund e.V.), Simone Kleinert (Terre des femmes e.V.), Jörg Stenczl (Opferschutz Beauftragter der Polizei Dortmund), Svenja Beck (Opfer häuslicher Gewalt) und Heike Wulf (Autorin, Stadtführerin und Moderatorin der Veranstaltung).

Dortmunder Aktionsgruppe gegen Gewalt an Frauen
Zwei Frauen vom Partner im Schlaf ermordet

Zwei Mordversuche hat Svenja Beck überlebt. Darüber und über toxische Beziehungen sprach sie auf Einladung der Dortmunder Aktionsgruppe gegen Gewalt an Frauen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen im Keuning-Haus. Viele Menschen kamen, um mehr über häusliche Gewalt und Femizid zu erfahren. Eingeladen hatten die Städtegruppe Dortmund von Terr des femmes, der Migrantinnenverein Dortmund, Train of Hope und Heike Wulf, die die Veranstaltung mit Unterstützung von Simone Kleinert von Terre...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
  • 1
  • 1
Sport
Die Ehrenamtlichen fördern aktuell über 200 Schüler*innen an 61 Schulen in Dortmund und Castrop-Rauxel. Mentor Andreas Endermann.

Massive Leseprobleme bei Grundschülern nach Corona
Lernhelfer beim Lesen werden

Der Bedarf war noch nie so groß wie nach Corona: Um die dramatischen Folgen der Pandemie für die Schüler*innen abzufedern, suchen viele Schulen die Unterstützung von ehrenamtlichen Lesementor*innen. Gerade Erst- und Zweitklässler haben in den letzten 18 Monaten überhaupt nicht richtig lesen gelernt. Das berichteten die 104 Mitgliedsvereine des "Mentor – Die Leselernhelfer Bundesverbands e.V." bei ihrer jährlichen Fachtagung. Diese richtete der Verband 2021 gemeinsam mit seinem regionalen Verein...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Blaulicht
Die Polizei berichtet über einen schweren Unfall mit einem E-Scooter in der Lüneburger Straße (Symbolbild).

28-Jährige schwer verletzt
Auto erfasst E-Scooter-Fahrerin auf der Lüneburger Straße am Rande der Oststadt

Schwere Verletzungen erlitt eine 28-jährige E-Scooter-Fahrerin am Mittwoch (1.12.) bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Rande der Dortmunder Oststadt. Die Frau fuhr um 19.10 Uhr mit dem Roller über die Lüneburger Straße in Richtung Klönnestraße. Zugleich bog der 46-jährige Fahrer eines VW Arteon vom Zinkhüttenweg nach rechts in die Lüneburger Straße ab. Dabei missachtete er nach ersten Erkenntnissen die Vorfahrt der E-Scooter-Fahrerin und erfasste sie frontal. Der Rettungsdienst...

  • Dortmund-Ost
  • 02.12.21
Reisen + Entdecken
Auf "Zeit-Reise" durch die Weihnachtsstadt.Tolle Lichtkunst trifft auf größten Weihnachtsbaum der Welt in der Dortmunder Weihnachtsstadt.
38 Bilder

Dortmund im Licht
"Zeit-Reise" durch die Weihnachtsstadt: Lichtkunst trifft auf größten Weihnachtsbaum der Welt

Es ist der erste Advent, es ist Weihnachtsmarktzeit. So auch in Dortmund mit ihrer “Weihnachtsstadt“. Nach einer langen Pause, leuchteten wieder tausende Lichter auf Hansaplatz und co. und auch der laut Veranstalter größte Weihnachtsbaum der Welt ragte wieder in den Revierhimmel. Besonders waren in diesem Jahr wunderschöne und imposante Lichtinstallationen auf der Kampstraße. Diese stellen im Jahr 2021 ein richtiges Highlight dar. "Zeit-Reise" durch das Revier Unter dem Motto „Zeit-Reise“ wurde...

  • Gevelsberg
  • 01.12.21
  • 1
  • 1
Politik
Die grüne Verkehrswende kommt erstmal nicht. Wurden gute Kompromisse gefunden?

Frage der Woche
Wahlversprechen Verkehrswende: Wie gut sind die Kompromisse der Ampel-Parteien?

Die Verkehrswende war eines der zentralen politischen Versprechen der Grünen im Wahlkampf. Was jetzt im Koalitionsvertrag von ihren Forderungen umgesetzt wird, ist kaum noch wiederzuerkennen. Haben die Grünen an den richtigen Stellen Kompromisse gemacht oder ändert sich jetzt zu wenig? Das Verkehrsministerium gaben sie an die FDP ab, genau wie viele Forderungen aus ihrem Wahlprogramm. Die Grünen haben in der Verkehrswende weniger Zugeständnisse bekommen als viele vorher vermutet hätten. Der...

  • Herne
  • 01.12.21
  • 6
LK-Gemeinschaft
Monika Wübbe ist seit 2014 Bürgerreporterin.

Lokalkompass-Community
Bürgerreporterin des Monats Dezember: Monika Wübbe aus Datteln

Monika Wübbe wuchs in Hamburg auf, doch heute hängt ihr Herz genauso an ihrer langjährigen Heimat Datteln. Im Lokalkompass fand sie eine weitere digitale Heimat mit vielen Freundschaften. Lest hier das Interview mit unserer Bürgerreporterin des Monats Dezember! Bitte stelle dich in wenigen Sätzen selbst vor. Ich bin in Hamburg geboren und auch aufgewachsen. Mit 25 Jahren verließ ich Hamburg für meinen Job und lebte einige Jahre in Düsseldorf. Von dort wurde ich durch die Firma auf die schöne...

  • Herne
  • 01.12.21
  • 31
  • 7
Ratgeber

Kontrollen in Dortmunder City und ÖPNV
Gefälschter Test kostet bei Kontrolle 1000 €

Mit mehr gemeinsamen Kontrollen in Bussen und Bahnen und in der Innenstadt setzen DSW21, der Kommunale Ordnungsdienst der Stadtverwaltung und die Polizei in Dortmund die erneut verschärften Regeln zum Infektionsschutz durch. "Stark steigende Infektionszahlen und mehr als 100.000 Tote im gesamten Land: Was wir alle jetzt wiederholt erleben, wäre vermeidbar gewesen. In den gemeinsamen Einsätzen geht es nicht darum, über die vielfach erläuterten Vorschriften zu diskutieren, sondern um sie im...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Kultur
Der Wunschbaum im Schauspielfoyer.

125 Dortmunder Kinder und Jugendliche beschenken
Wünsche erfüllen- Wunschbaum im Schauspiel

Das Schauspiel Dortmund möchte in Kooperation mit der Dortmunder Mitternachtsmission e.V. helfen, Wünsche von Kindern und Jugendlichen zu erfüllen. Dafür wird ein großer Baum im Foyer des Schauspiels aufgestellt mit den Wünschen von 125 jungen Menschen, die in der Mitternachtsmission betreut werden. Vor den Vorstellungen können Zuschauer*innen einen oder mehrere Wünsche, die auf Papiersterne geschrieben am Baum hängen, mitnehmen und sie dem ausgewählten Kind erfüllen. Das verpackte Geschenk...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Kultur
Schüler*innen aus einem Unterstützungsangebot haben bereits erste Ballons mit ihren Wünschen bestückt.
2 Bilder

Ballons statt großer Feier in Dortmund
Kampf gegen Schulmüdigkeit

Der Kontakt- und Beratungsverbund feiert sein 20jähriges Bestehen in schwierigen Zeiten – und wird denn je mehr gebraucht.  Aufgrund der Corona-Situation feiert der Kontakt- und Beratungsverbund (KUBDO), der sich für schulmüde und schulverweigernde Kinder und Jugendliche in Dortmund einsetzt, dieses Jubiläum mit einer besonderen Aktion. „Um weiter auf unser Angebot aufmerksam zu machen, werden wir gemeinsam mit Ansprechpartner*innen an Schulen zum Thema Schulmüdigkeit in dieser Woche...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Ratgeber
Dr. Frank Renken

Coronavirus- update Dortmund
BionTech nur noch an unter 30-Jährige

In Sachen Coronavirus lässt sich für Dortmund folgendes Update geben: Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 256,8. Die weiteren Werte: Gestern sind 224 positive Testergebnisse hinzugekommen. Von den 224 Neuinfektionen sind 35 Fälle 24 Familien zuzuordnen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 39.655 positive Tests vor. 36.404 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 2.819 Menschen in Dortmund mit dem Virus...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
  • 1
Ratgeber

RKI meldete 48 neue Fälle Welt-Aids-Tag
100 starben an Aids

Über HIV und Aids reden – jetzt erst recht! Aufgrund der Corona-Pandemie war der Zugang zu HIV-Test und -Beratung für viele Menschen stark eingeschränkt. Anlässlich des Welt-Aids-Tags 2021 weist die aidshilfe dortmund auf erweiterte Angebote zu Prävention, Test und Beratung in Dortmund hin. „In den letzten Monaten standen unsere Angebote aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt zur Verfügung“, so Michael Mantell, Vorstandsmitglied der Organisation. „Offene Sprechstunden oder Testungen...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Ratgeber
Ohne Terminvergabe: Signal Iduna Park wird wieder zum Impfzentrum.

Angebot ohne Termin in Dortmund
Im Stadion wird ab 2.12. geimpft

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird einen Teil des Signal Iduna Park gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) erneut in ein Impfzentrum umrüsten. Bereits im Sommer 2020 hatte der BVB das größte Stadion Deutschlands als Impfzentrum genutzt. Die Neuauflage der Aktion startet am 2. Dezember. Es stehen mehrere Tausend Dosen Impfstoff zur Verfügung.V erimpft werden im Rahmen des Angebotes von BVB und KVWL, das sich sowohl an Interessenten für eine Erst- oder eine...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Reisen + Entdecken
Corinna Schirmer mit Stollen-Rezepten aus historischen Kochbüchern. Sie selbst mag allerdings keine Rosinen- die ja im klassischen Rezept wichtiger Bestandteil sind. Mittlerweile gibt es auch dazu Alternativen: mit Nüssen und Mandeln.

Serie aus dem Deutschen Kochbuchmuseum in Dortmund
Kulinarischer Advent: Der Christstollen

Gerade begann der Advent – und damit auch kulinarisch eine Zeit der Bräuche und Traditionen. In einer vierteiligen Serie geht Corinna Schirmer vom Deutschen Kochbuchmuseum kulturgeschichtlichen und kulinarischen Aspekten der Weihnachtszeit auf den Grund. In der ersten Folge geht es um den Christstollen. Was wissen wir über die Geschichte dieses Gebäcks? Den Stollen gibt es mindestens seit sieben Jahrhundert: Im Jahr 1329 erteilte Bischof Heinrich I. von Grünberg den Bäckern in Naumburg das...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
  • 1
Reisen + Entdecken
Jeannine Michaelsen moderiert das weltweite Kräftemessen zwischen Klaas Heufer-Umlauf (li.) und Joko Winterscheidt (re.).

„Das Duell um die Welt“ ab Samstag live
Kevin, Linda und Michi gegen Joko und Klaas

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf treten ab Samstag, 4. Dezember 2021 (zwei Folgen, samstags, live um 20.15 Uhr) auf ProSieben zum erneuten weltweiten Kräftemessen an. In neuen Folgen „Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ kämpfen sie mit ihren prominenten Teams um den "einzig wahren Weltmeistertitel". Profi-Fußballer Kevin Großkreutz, Moderatorin Linda Zervakis, Fanta-4-Legende Michi Beck, Musiker Johannes Strate, Internet-König Knossi, Entertainer Riccardo Simonetti, No...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Politik
Foto: Büro Poschmann

Sabine Poschmann und Jens Peick
Der Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP ist da

Die beiden Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann und Jens Peick zeigen sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Wir haben uns in wichtigen Punkten wie der Modernisierung unseres Sozialstaats, einer großen Offensive für mehr bezahlbaren Wohnraum und der Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege durchgesetzt. Es ist klar, dass der Vertrag bei drei Koalitionspartnern nicht zu 100 Prozent das SPD-Wahlprogramm widerspiegelt, aber die positiven Aspekte überwiegen eindeutig“, meint...

  • Dortmund-City
  • 26.11.21
  • 1
Politik
Der neue Vorstand des Vereins StadtbezirksMarketing (v.l.n.r.): Hendrik Köster, Geschäftsführer des Gewerbeverein Brackel, Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens, stellvertretender Vorsitzender Manfred Kruse, Vorsitzender Christian Oecking, Antje Klein, Leiterin der Bezirksverwaltungsstelle Mengede, Geschäftsführer Andreas Eller sowie Friedrich Fuß, Bezirksbürgermeister Innenstadt-West.
2 Bilder

StadtbezirksMarketing Dortmund
Abschiede und neue Mitglieder im Vorstand des Vereins

Der Verein StadtbezirksMarketing Dortmund hat in seiner Vorstandssitzung die ausscheidenden Vorstandsmitglieder und ehemaligen Bezirksbürgermeister Udo Dammer (Innenstadt-Ost), Hans Semmler (Hombruch) und Ralf Stoltze (Innenstadt-West) verabschiedet. Der Vorsitzende Christian Oecking überreichte im Namen des Vereins ein Abschiedsgeschenk und dankte für das Engagement. Vorsitzende Oecking und Kruse in Ämtern bestätigt Für die Dauer von zwei Jahren wählte zudem die Mitgliederversammlung neben dem...

  • Dortmund-Ost
  • 26.11.21
  • 1
Ratgeber

Neue Besuchsregelung in Krankenhäusern
Zutritt nur noch mit Testnachweis

Seit Mittwoch schreibt das Infektionsschutzgesetz des Bundes eine Testpflicht in Krankenhäusern vor: Alle Besucher*innen, egal ob bereits geimpft oder genesen, müssen einen tagesaktuellen negativen Test vorlegen. Dazu können die Bürgerteststellen genutzt werden. „Egal ob geimpft oder genesen: Nutzen Sie das Angebot der Bürgertestung und bringen Sie anstelle eines Blumenstraußes einen tagesaktuellen Negativtest zum Krankenbesuch mit“, sagt Dr. Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamts.   Trotz...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Wirtschaft
Treuepreis 2019: Geehrt wurden Martina Hüppler, Wolfgang Zeipert und Ulrike Bölker von Prof. Dr. Dieter Klaus. Neben einer Urkunde erhalten alle Preisträger auch eine finanzielle Anerkennung.
2 Bilder

Besondere Auszeichnung des Klinikums Dortmund
6 Gewinner des Treuepreises

Großer Einsatz, Empathie gegenüber Patienten und ausgesprochene Kollegialität: Der Treuepreis des Klinikums Dortmund geht alljährlich an drei Pflegekräfte, die sich ihn durch Eigenschaften wie diese verdient gemacht haben. Da aufgrund der Corona-Pandemie im letzten Jahr eine größere Feierstunde ausfallen musste, wurden nun gleich sechs Pflegekräfte offiziell ausgezeichnet.  Sie erhalten neben einer Urkunde auch eine finanzielle Anerkennung. Möglich macht dies die Dieter-Klaus-Stiftung, die auf...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Wirtschaft
Heinz-Herbert Dustmann, Präsident der IHK zu Dortmund.
2 Bilder

IHK und HWK beziehen Stellung
Für maximalen Schutz sorgen

Stellungnahme von HWK und IHK Dortmund. „Impfung bleibt wirksamstes Instrument zur Pandemiebekämpfung“, die Präsidenten der HWK Dortmund und IHK zu Dortmund nahmen zu dem am Freitag vom Bundesrat und am Donnerstag bereits vom Bundestag verabschiedeten neuen Infektionsschutzgesetz Stellung. Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, erklärt: „Die gefassten Beschlüsse tragen dem aktuellen Infektionsgeschehen Rechnung. Angesichts stark steigender Inzidenzen müssen wir in den...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Auseinandersetzung
Schüsse bei Straßenkampf

Nach einer Auseinandersetzung an der Rheinischen Straße bitten Polizei und Staatsanwaltschaft um zeugenschaftliche Hinweise, nachdem am Sonntag (21.11) kurz nach 15 Uhr zwei Personengruppen aneinandergeraten waren, dabei wurden auch Personen verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden im Rahmen der Auseinandersetzung auch Schuss- und Stichwaffen eingesetzt. Es wurden drei Männer (23, 31 und 33 Jahre alt) mit Schnitt- und Schussverletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Lebensgefahr besteht...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Ratgeber
 Der Eingang zur Berswordthalle vom Friedensplatz aus. Allerdings bilden sich mittlerweile auch hier lange Schlangen.

600 Impfungen täglich
Eigenes Mini-Impfzentrum in der Berswordthalle

Dortmund. Die Stadt hat ein neues zentrales Impfangebot in der Berswordt-Halle eingerichtet. Zwischen 10 und 17 Uhr gibt es dort Erstimpfungen, Zweitimpfungen oder auch Auffrischungsimpfungen. Dieses stationäre Angebot ergänzt den Einsatz der Impfbusse, die weiter vor allem in den Vororten unterwegs sind. In der Berswordt-Halle sollen von montags bis samstags bis zu 600 Menschen an drei Impfstraßen geimpft werden können. Weitere stationäre Impfangebote sind in Planung. Für die organisatorischen...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Reisen + Entdecken
Weitere Infos, auch über alle Regeln auf der Fahrradstraße auf www.dortmund.de. Vorrang haben Fahrradfahrende auf der Großen Heimstraße.

Einzug des Radschnellwegs Ruhr
Fahrradstraße in Kürze neuer Nachbar

 „Die Farbe der letzten Markierungsarbeiten ist getrocknet, die Pfosten für neue Verkehrsschilder sind gesetzt. Die Schilder selbst werden auch bereits montiert – sie bleiben aber zunächst verhüllt bis alle montiert sind. Das dauert noch ein paar Tage. Und deshalb ist es an der Zeit, jetzt den neuen Nachbarn vorzustellen“, freut sich Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl über die letzten Schritte zum Einzug des Radschnellwegs Ruhr (RS1) in das Kreuzviertel. Aller Voraussicht nach wird es gegen...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Wirtschaft
Freuen sich über die neuen Volks-Bänke (v.l.): Brigitte Pütter aus dem Vorstand des „Freundeskreis Westfalenpark“, Thomas Lolling, Gärtnerischer Leiter des Westfalenparks, Thomas Kirmse, Direktor Marktbereich Dortmund der Dortmunder Volksbank, Monika Greve aus dem Vorstand des „Freundeskreis Westfalenpark“ und Malte Schulz, Unternehmenskommunikation der Dortmunder Volksbank.

Volksbank spendet im Namen ihrer Jubilare
Treue Bänke

„Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es wieder einmal Grund, sich bei unseren Jubilaren zu bedanken. Und so sagen wir ‚danke‘ für 50 Jahre Mitgliedschaft bei der Dortmunder Volksbank. In diesem Jahr sind es stolze 107 Männer und Frauen, die uns bereits seit 50 Jahren die Treue halten. In ihrem Namen möchten wir Gutes für die Region tun. Deshalb spenden wir zwei weitere ‚Volks-Bänke’ für den Westfalenpark. Dort kommen sie allen zugute“, so Thomas Kirmse, Direktor Marktbereich Dortmund der...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
  • 1
Kultur
Einmal jährlich werden die Stolpersteine an der Rheinischen Straße gründlich geputzt.

Stolpersteine geputzt

Seit über 50 Jahren haben Erwachsene am Westfalen-Kolleg die Möglichkeit, ihre allgemeine Hochschulreife nachzuholen. Eine der Aufgaben als Bildungseinrichtung ist es, im Aufgabenfeld der Geisteswissenschaften durch die Geschichts AG und die Erinnerungsarbeit das Gedenken an die Opfer des Holocaust aufrecht zu erhalten. Mit einer Feierstunde und anschließender Stolperstein-Putzaktion an der Rheinischen Straße wurde der Opfer auch in diesem Jahr gedacht.

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Vereine + Ehrenamt

Inzidenzwerte für alle Träger besorgniserregend
2G auch in Senioren-Begegnungsstätten

Die hohen Inzidenzwerte und die ständig steigende Anzahl der Impfdurchbrüche sind für alle Träger der offenen Seniorenarbeit besorgniserregend. Daher hat sich die Stadt Dortmund mit AWO, Caritas, Diakonie, DRK, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband sowie den weiteren Akteuren der offenen Seniorenarbeit auf eine gemeinsame Strategie verständigt. Seit Montag gilt für die Einrichtungen der offenen Seniorenarbeit die sich in Trägerschaft von Stadt und Verbänden der freien Wohlfahrtspflege befinden,...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
Vereine + Ehrenamt
 Im Bild: v.l. Ralf Stoltze (stellvertr. Bezirksbürgermeister), Cüneyt Karadas (BierCafé West), Anja Butschkau, Friedrich Fuß (Bezirksbürgermeister), Tanja Tenholt (Leitung EKH).

Neue E-Bike Ladestation

Anja Butschkau, Vorsitzende der AWO Dortmund, freut sich über eine E-Bike-Ladestation am Eugen-Krautscheid-Haus, die durch die Förderung der Bezirksvertretung Innenstadt-West möglich wurde. Die Ladestation mit drei Anschlüssen, direkt am Westpark betrieben, wurde im Rahmen der Errichtung von Fahrradstellplätzen mit 12 Fahrradbügeln zur Förderung des Radverkehrs geplant. Schlüssel für die Ladestationen können gegen Pfand im Eugen-Krautscheid-Haus und im BierCafé West während der Öffnungszeiten...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
  • 1
Kultur
"Zwischen zwei Stürmen" mit Valentina Schüler als "Ariel"

Shakespeare und Césaire kombiniert
Uraufführung

Die nächste Premiere „Zwischen zwei Stürmen“ am Schauspiel Dortmund kommt am Samstag (27.11., 19.30 Uhr) auf die Bühne und vereint zwei bekannte Stücke zu einem neuen Theaterabend: „Der Sturm“ ist das letzte Stück Shakespeares und erzählt die Geschichte Prosperos, einst Herzog von Mailand – vertrieben von seinem eigenen Bruder – der gemeinsam mit seiner Tochter auf einer Insel strandet. Césaire behält Struktur und Figuren des Shakespeare-Stücks bei, verlagert die Insel in die Karibik. Regisseur...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.