Die Polizei fahndet nach zwei Männern und sucht Zeugen
31-Jähriger bei Streit am Borsigplatz schwer verletzt

Die Dortmunder Polizei fahndet nach zwei Männern, die am 
Freitagabend (19. Juli) an einem Streit am Borsigplatz beteiligt waren. Ein
31-jähriger Dortmunder erlitt hierbei offenbar schwere Verletzungen.

Nach ersten Erkenntnissen griffen die Unbekannten den 31-Jährigen
und seine 26- und 32-jährigen Begleiter gegen 20.30 Uhr nahe
der Borsigstraße an. Die beiden Gruppen waren vorher in Streit
geraten - offenbar war eine abfällige Geste der späteren Angreifer
gegenüber einer Frau die Ursache. Der 31-Jährige war laut Polizei durch einen Faustschlag zu Boden gegangen  und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der bärtige 35- bis 40-jährige Hauptverdächtige flüchtete mit Jeans und nacktem Oberkörper  flüchtete zur Oesterholzstraße.
Laut Zeugen hat er ein kreisrundes
Tattoo links am Hals sowie diverse am rechten Arm und links von der Brust bis zum Hosenbund.Einer seiner Begleiter soll etwa 35 bis 40 Jahre alt und etwa 170 cm groß und sein, er trug ein weißes Shirt, hatte einen Dreitagebart, die Haare hochgegelt und an den Seiten komplett kahl rasiert. Ein Dreitagebart war zu erkennen. Die Polizei hofft auf Hinweise unter Tel.: 132-7441.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.