Hilferuf: Dortmunder Fahrradpolizisten nahmen drei Tatverdächtige fest
Versuchter Raub an der Sonnenstraße

Die Polizei nahm drei junge Männer an der Bahnüberführung an der Sonnenstraße fest.
  • Die Polizei nahm drei junge Männer an der Bahnüberführung an der Sonnenstraße fest.
  • Foto: Ralf Braun
  • hochgeladen von Antje Geiß

Polizisten der Fahrradstaffel haben gestern Abend  (23. Januar) nach einem versuchten Raub in der Dortmunder Innenstadt drei Tatverdächtige festgenommen.

Erst hörten die Beamten an einer Fußgängerüberführung an den Bahnschienen entlang der Sonnenstraße Hilferufe. Kurz darauf liefen ihnen auf der Hollestraße drei
junge Männer entgegen, die sie festhielten. An der Überführung zur Alexanderstraße trafen die Polizisten auf den Mann, der um Hilfe gerufen hatte.

Mit Reizgas besprüht

Seinen Angaben zufolge hatte er den Übergang von der Hollestraße aus in Richtung Sonnenstraße mit seinem Rad überquert, als ihm an der Treppe das Trio entgegen kam und ein junger Mann ihn plötzlich mit Reizgas besprühte. Dieser habe einen anderen aufgefordert, dem Dortmunder Geld abzunehmen. 
Weil sich der 59-jährige Dortmunder nicht habe einschüchtern lassen, seien die Heranwachsenden zur Hollestraße geflohen. 
Unterstützungskräfte brachten die 16-, 17- und 18-jährigen Dortmunder spanischer
Nationalität ins Gewahrsam. Alle drei erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verdachts des versuchten schweren Raubes.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen