Dortmund-City - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur

Käthe Kollwitz Gymnasium
Tag der offenen Tür

Wie in jedem Jahr stellt sich das Käthe-Kollwitz-Gymnasium auch in diesem Schuljahr am „Tag der offenen Tür“ vor – und zwar am Samstag, den 24.11.2018 in der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr mit folgendem Programm: - Informationsveranstaltung in der Aula für Eltern - Informationsveranstaltung für Realschüler*innen - Probeunterricht für Viertklässler*innen - Präsentationen von Fachbereichen und AG-Angeboten - Eltern- und Schülerführungen - Kleinkinderbetreuung und...

  • Dortmund-City
  • 20.11.18
  • 6× gelesen
Kultur
3 Bilder

Käthe Kollwitz Gymnasium
Kunst schweißt zusammen

Zur Vertiefung des Themas „Skulptur und Plastik“ fanden sich am Freitag, den 02.11.2018, Schüler*innen des Grundkurses Kunst der Qualifikationsphase des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums zu dem Workshop „Kreativer Umgang mit Stahl“ in der Schlosserei McLean in Waltrop ein. Einen ganzen Tag lang zeigten Frank McLean und sein Team den Schüler*innen den Umgang mit Maschinen wie Schweißgerät, Winkelschleifer und Bandschleifer. An einem ersten Trainingsobjekt übten die Teilnehmer*innen das Biegen, Sägen,...

  • Dortmund-City
  • 20.11.18
  • 4× gelesen
Kultur
5 Bilder

25. Jazztage Dortmund
Finale der Jazztage mit WDR 3

Die 25. Jazztage Dortmund im domicil gehen am Wochenende vom 23.-25.11.18 auf die Zielgerade. Zwei Abende werden dabei von der Kulturwelle WDR 3 sowohl im Radio als auch im Video-Stream live übertragen. 25. Jazztage - WDR 3: Die Fichten / Gilad Hekselman ZuperOctave Das Doppelkonzert präsentiert zum Einstieg "Die Fichten", ein Trio des Saxophonisten Leonhard Huhn mit dem Bassist Stephan Schönegg und Drummer Dominik Mahnig. Sie spielen Kompositionen, die als Intervallskulpturen angelegt sind...

  • Dortmund-City
  • 20.11.18
  • 1× gelesen
Kultur
Foto: Bettina Brökelschen
2 Bilder

Musikschule Kammerton
Zwanzig Jahre Musikschule Kammerton

Die Dortmunder Musikschule Kammerton feierte in diesem Jahr ihr 20jähriges Jubiläum (1998 – 2018) mit einem Jubiläumskonzert. Gemeinsam mit den zahlreich erschienenen Gästen blickte die Musikschulleitung auf die vergangenen 20 Jahre zurück und erfreuten sich über Erfolge, lustige Begebenheiten und kleine Missgeschicke, die in der Erinnerung humorvoll aufgearbeitet wurden. Bei einem Glas Sekt wurde auf die nächsten erfolgreichen Jahre angestoßen. Im Jubiläumskonzert haben sich Instrumental-...

  • Dortmund-City
  • 20.11.18
  • 14× gelesen
Kultur
Ganz in weiß trampt die idealistische Friedensbraut, aus der Feder von Muzaffer Öztürk, gespielt von Bettina Lieder, durch Europa. Doch ihr Weg aus Mailand endet plötzlich  kurz hinter Istanbul.
3 Bilder

"Ich, Europa" ist mehr als elf Monologe, die zum Perspektivwechsel einladen
Dortmunder Theater schenkt Europa eine Bühne

Brüchige Biographien zwangen viele der elf Autoren nach Europa. Nicht freiwillig verließen sie ihre Heimat. Die Schriftsteller vom Balkan, über Afghanistan bis Algerien beschreiben, das ihnen fremde wie vertraue Europa. Und die poetischen bis dramatischen Sichtweisen auf Europa erleben Theaterbesucher in „Ich , Europa“ im Schauspielhaus in einer sich stets wandelnden Bühnenbox, gespielt von elf Darstellern. Sie verkörpern Europa als schwankendes Zombie, alte Frau, die einen ausgeweideten...

  • Dortmund-City
  • 18.11.18
  • 16× gelesen
  • 1
Kultur
2 Bilder

25. Jazztage Dortmund
Nordic Piano Trio mit Tord Gustavsen

Die 25. Jazztage Dortmund im domicil in der Hansastraße werden am Wochenende mit gleich 4 Veranstaltungen. Neben der Avantgarde/Hybrid/Jazz-Formation "Killing Popes" am Fr 16.11. 20 h, der Piano-Star Tord Gustavsen mit seinem Trio am Sa 17.11. 20 h sowie das internationale Global-Music-Trio JMO am Sonntag 18.11. gleich zweimal, um 16 h als Familienkonzert für Kinder im Grundschalter und um 20 h als Konzert für Erwachsene. Tord Gustavsen: Destillierte Magie Tord Gustavsen ist zweifellos...

  • Dortmund-City
  • 16.11.18
  • 9× gelesen
  • 1
Kultur

Im Kinovergleich liegt Dortmund auf dem 2. Platz

Der November ist für mich der klassiche Kinomonat. In dieser Zeit kommen meist viele gute Filme raus und man hat kein schlechtes Gewissen, einen grauen Novembertag im Kino zu verbringen. Auch in diesem Jahr wird der zweite Teil der "Phantastischen Tierwesen" von J.K. Rowling wieder Millionen Zuschauer vor die Leinwand locken. Anlässlich dazu hat das Reiseportal 5vorFlug die Kinopreise in den 20 größten Städten Deutschlands miteinander verglichen. Dortmund liegt in diesem Ranking auf dem 2....

  • Dortmund-City
  • 16.11.18
  • 9× gelesen
Kultur
Freuen sich Samstag auf viele Musikfans: die Wohnzimmerband, Band Herr Meier, Eddie Arndt, Woodpecker, Christopher vom "Mit Schmackes", Anika vom "Lokales im Kreuzviertel".
5 Bilder

Eintritt frei zu Konzerten am Samstag
Kreuz4tel Live

Live präsentiert sich das Kreuzviertel am Wochenende: "Kreuz4tel-Live" lädt Samstag, 17. November, zum Zug durch acht Lokale und Kneipen ein. Überall gibt's ab 20 Uhr Livemusik bei freiem Eintritt. Oldies, Rock, Blues, Latin, Pop und mehr wird gespielt. Im Allegro unterhält Rocker "Rocco Wiersch" solo mit Akustikrock. Im Hotel Drees spielt die Band „Woodpecker“ Coversongs aus den 70er Jahren bis heute. Die Ruhrrock-Gipsy-Pop-Band "Herr Meier" ist im Bürgermeister Lindemann zu Gast. Das erste...

  • Dortmund-City
  • 14.11.18
  • 51× gelesen
  • 1
Kultur
Am Gedenktag am Karl-Schiller-Berufskolleg ein sichtbares Zeichen für ein tolerantes und friedliches Miteinander gesetzt.

Gedenken im Karl-Schiller-Berufskolleg
Zeitzeugen berichten Schülern von ihrer Flucht vor den Nazis

Einen emotionalen Gedenktag gegen das Vergessen gestalteten Schüler des Karl-Schiller-Berufskollegs am 80. Jahrestag der Reichspogromnacht. Neben den Zeitzeugen Erika Rosenberg-Band und Bert Woudstra, die über ihre persönlichen Fluchterfahrungen in der Zeit des Nationalsozialismus berichteten, kamen  Schüler zu Wort, die sehr emotional über ihre Gedanken und Gefühle während ihrer Kursfahrt nach Auschwitz berichteten. Bewegender Abschluss dieses Veranstaltungsteils war der Auftritt des Chores...

  • Dortmund-City
  • 13.11.18
  • 50× gelesen
Kultur
4 Bilder

"Mitmach-Weihnachtsmarkt" der Vincenz-von-Paul-Schule

Am 28.11.2018 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr öffnen sich wieder die Pforten der Vincenz – von – Paul – Schule. Lassen Sie sich durch unser Bühnenprogramm auf die Adventszeit einstimmen. Dieses beginnt um 15.00 Uhr im großen Saal des St. Vincenz Jugendhilfe Zentrums. Danach genießen Sie bei Kaffee, Kuchen und Grillwürstchen die Aktionen auf unserem Weihnachtsmarkt. Als Highlights bieten wir zum Abschluss eine Tombola und eine fulminante Feuershow. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Dorothee...

  • Dortmund-Nord
  • 11.11.18
  • 11× gelesen
Kultur
Noch wird in Schulen und Kindergärten an Laternen gebastelt, am Samstag werden sie beim großen Laternenumzug durch die Nordstadt auf dem Weg zum Keuning-Haus leuchten.

Großer Umzug durch die Münsterstraße zum Keuning-Haus
Laternen leuchten

Die IG Münsterstraße und das Dietrich- Keuning- Haus laden wieder zum großen Laternenumzug in der Münsterstraße ein. Und St. Martin reitet hoch zu Ross am Samstag, 10. November, um 18.15 Uhr voraus. Alljährlich veranstalten die IG-Münsterstraße und das Dietrich-Keuning-Haus gemeinsam einen traditionellen St. Martinszug durch die Nordstadt. Treffpunkt ist der Eisengießer-Brunnen am Steinplatz, Ecke Münsterstraße/Heiligegartenstraße. Um 18.15 Uhr startet der große Umzug mit vielen Kindern,...

  • Dortmund-City
  • 08.11.18
  • 65× gelesen
Kultur
Zwei Dortmunder Schulen erhielten den schul.inn.do-award 2018.

Engagement gegen Rassismus wurde belohnt
Zwei Schulen mit Preis ausgezeichnet

Die Droste-Hülshoff-Realschule und das Westfalen-Kolleg erhielten den schul.inn.do-award 2018 für ihr Engagement gegen Rassismus. Mit den Schülern freuten sich: Renate Tölle (vorne, 2.v.r.), stellv. Vorsitzende schul.inn.do e. V., Dr. Anja Wieber (l.), Westfalen-Kolleg, Maria Backhaus-Görges (2.v.l.), Vorstand schul.inn.do, Heike Fortmann-Petersen (3.v.l.), Schulleiterin Droste-Hülshoff-Realschule, Elke Podany (5.v.r.), Droste-Hülshoff-Realschule (Projektleitung), Andreas Roshol (4.v.r.),...

  • Dortmund-City
  • 08.11.18
  • 12× gelesen
Kultur
Willi Garth (l.) und Gunter Kleinhans vor dem Panaoramabild von Phoenix West
11 Bilder

Geschichte
Vom Puddelofen bis zur Thomasbirne

Willi Garth ist wohl der Fachmann, wenn es um die Hörder Heimatgeschichte geht. Er hat nicht nur lange Jahre selbst bei Hoesch gearbeitet und in der sogenannten „Tull-Villa“ seinen Arbeitsplatz gehabt, er hat auch zu fast allen Themen in Hörde geforscht. Kein Wunder, dass er sich auch mit dem Gelände von Phoenix West auskennt. „Der erste Hochofen dort wurde 1853 gebaut, am 25. Februar 1854 gab es den ersten Abstich“, erklärt er. „Vom Gelände her und der Anbindung zum Phoenix-Werk war Phoenix...

  • Dortmund-City
  • 08.11.18
  • 15× gelesen
Kultur
Die Warsteiner Music Hall, eingedeckt für eine Galaveranstaltung.

Veranstaltungen
Warsteiner Music Hall zieht erste Bilanz

Vor fast einem Jahr öffnete die Warsteiner Music Hall auf Phoenix West, den Dortmundern ist sie besser als Phoenixhalle bekannt, mit dem Eröffnungskonzert der Fantastischen Vier zu ihrer Captain Fantastic Tour. Wie sieht der Chef der Betreiber-Agentur Alex Richter, Vergangenheit und Zukunft der Eventhalle? "Zunächst kann man sagen, dass das erste Konzert aus dem Stand ausverkauft war und die ganze Organisation perfekt gelaufen ist", bilanziert Richter die Eröffnung. "Die Künstler haben sich...

  • 08.11.18
  • 22× gelesen
Kultur

Katholisches Forum Dortmund
Ökumensiche Friedesdekade

Die ökumenische Friedensdekade findet vom 11.-21.November 2018 statt. “Krieg 3.0” warnt vor der ‘Eskalation von Konflikten, denn die Hemmschwelle zur Kriegsführung sinkt weiter. Die Friedens-Dekade drängt auf Abrüstung und umfassende zivile Friedenslösungen.. Deshalb laden wir (das Katholische Forum) Sie am Dienstag, 20.11.2018 um 12.30.Uhr in der Propsteikirche zu einem Friedensgottesdienst ein. Dazu allen ein herzliches Willkommen

  • Dortmund-City
  • 07.11.18
  • 1× gelesen
Kultur
Kostüme der Oper "Die Zauberflöte" werden im Opernhaus versteigert.
2 Bilder

Theater Dortmund läutet am Wochenende Karnevalszeit ein
Großer Kostümverkauf in der Dortmunder Oper

Das Theater Dortmund verkauft und versteigert einen Teil seines Kostümbestands. Samstag, 10. November, von 10 bis 17 Uhr und Sonntag, 11. November, von 12.30 bis 15 Uhr können rund 2500 Kostüme im Foyer der Oper erworben werden. Besonderer Höhepunkt ist die Versteigerung ausgefallener Kostüme der Oper Die Zauberflöte durch den Intendanten der Oper Dortmund, Heribert Germeshausen. Das Theater produziert Opern, Ballette, Schauspiele sowie Kinder- und Jugendstücke am laufenden Band. Kein noch...

  • Dortmund-City
  • 07.11.18
  • 45× gelesen
Kultur

Dortmunder Philharmoniker - 3. Philharmonisches Konzert
Pianist Gerhard Oppitz im Interview

Am 13.+14.11.2018 tritt der Pianist Gerhard Oppitz zusammeen mit den Dortmunder Philharmonikern im Konzerthaus auf. Vor seinem großen Auftritt hat er uns einige Fragen beantwortet... Lieber Herr Oppitz, im 3. Philharmonischen Konzert ersetzen Sie den erkrankten Radu Lupu – der Ihnen nicht nur ein Kollege, sondern auch ein Freund ist. Nachdem ich meinen großartigen Kollegen Radu Lupu sehr verehre und mit ihm seit langer Zeit freundschaftlich verbunden bin, habe ich mich gerne dafür...

  • Dortmund-City
  • 07.11.18
  • 10× gelesen
Kultur
 Innovative Ideen, Dinge neu zu nutzen, präsentiert das Festival am Samstag von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr. Hier wird auch postapokalyptischer Schmuck gefertigt und die Frage „Wie passt mein Jahres-Hausmüll in ein Honigglas?" beantwortet.
2 Bilder

Drittes Festival mit Markt, Workshops und Diskussionen am Wochenende im Depot
"Trash Up" zeigt Upcycling

Alle guten Dinge sind drei. Am Wochenende, 10. und 11. November, wird es das Trash Up! Festival im Depot ein drittes Mal in Folge geben. Denn Upcycling ist gefragt. Das Thema des zukunftsweisenden Festivals gewinnt an Bedeutung - lokal bis global. Trash Up! hinterfragt im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen, Filmen und Workshops auch die geforderte Nachhaltigkeit unterschiedlicher Müllvermeidungs- und Verwertungsstrategien. Bei Trash Up! präsentiert sich an der Immermannstraße eine wachsende...

  • Dortmund-City
  • 06.11.18
  • 19× gelesen
Kultur
Der Hochofen auf Phoenix West, gesäumt von Bäumen.
8 Bilder

Fotografie
Walter Keller fotografiert Dortmunder Augenblicke

Seit 2014 ist Walter Keller mit seinem Fahrrad und seiner Kamera in Dortmund unterwegs und fängt dort seine "Dortmunder Augenblicke" ein. Es sind Momentaufnahmen, von Menschen, Tieren, Pflanzen und Gebäuden. Lange Zeit war Keller als freier Journalist und Fotograf in Südostasien unterwegs. Angefangen hat das mit einer Reise, die er Mitte der 70er Jahre, noch während seines Studiums von seiner Heimatstadt Bad Honnef aus nach Indien machte. Der klassische Studententrip mit dem Bulli nach...

  • Dortmund-Süd
  • 06.11.18
  • 54× gelesen
Kultur
Von links: Jenny Neurath (Antonia Lindemann), Regisseurin Bettina Woernle, Sybille Neurath (Anna Stieblich) und Mike Neurath (Felix Wšrter).

Fernsehen
WDR-Serie um Phoenix-See geht in die zweite Staffel

Frisch vor Ort abgedreht sind die neuen Folgen der WDR-Serie "Phoenix-See". Zu sehen sind die sechs Folgen der zweiten Staffel im nächsten Jahr.   Die Geschichte der beiden ungleichen Familien Neurath und Hansmann wird weitererzählt. Auch die neuen Episoden wurden von Michael Gantenberg geschrieben. Regie führte wieder Bettina Woernle. Ihr Traumhaus am See hat den Hansmanns kein Glück gebracht. Die Ehe von Birger (Stephan Kampwirth) und Katharina (Nike Fuhrmann) ist zerrüttet. Sie ist mit...

  • Dortmund-City
  • 06.11.18
  • 116× gelesen
  • 2
Kultur
Auf dem Pferd wird der größte Martinsumzug in Dortmund am Samstag im Westfalenpark angeführt. Auf der Seebühne wird das Martinsspiel aufgeführt.

Laternenkinder ziehen Samstagabend Zum Martinsspiel an der Seebühne
Martins-Umzug im Westfalenpark

Die Martinslegende wird am Samstag, 10. November, wieder vom Ensemble der Naturbühne Hohensyburg auf der Seebühne im Westfalenpark aufgeführt. St. Martin wird mit seinem Knappen um 16.45 Uhr in einem prächtigen Zug mit Fackel- und Laternenschein wieder durch den Westfalenpark ziehen. Dazu stimmen der Knappenspielmannszug „Gut-Spiel“, die Brass-Connection und das Trommlercorps „Gut Klang“ traditionelle Lieder an. Der Freundeskreis Westfalenpark unterstützt die Durchführung von Dortmunds...

  • Dortmund-City
  • 05.11.18
  • 264× gelesen
Kultur

Viel Applaus für "Everythin belongs to the future" im Studio des Schauspiels
Junges Zukunftstheater fragt nach Gerechtigkeit

Viel Beifall belohnte die vier jungen Schauspielstudenten aus Graz für die Aufführung eines Science Fiction-Stückes im Schauspielstudio am Dortmunder Theater. „Everything belongs to the future“ aus der Feder der jungen englischen Feministin Laurie Penny ist ein politisch aktivistischer Rundumschlag in Sachen Gender, Sexismus, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Hautfarbe, Moral und Terrorismus. Hautnah erleben die Zuschauer im Studio in der Inszenierung von Laura M. Junghanns die spannende Story,...

  • Dortmund-City
  • 04.11.18
  • 13× gelesen