Einstimmen auf festliche Weihnachten
Adventssingen in der Oper

Am 2. und 3. Advent heißt es wieder "Adventssingen in der Oper".
  • Am 2. und 3. Advent heißt es wieder "Adventssingen in der Oper".
  • Foto: Theater DO
  • hochgeladen von Antje Geiß

Das traditionelle Adventssingen der Oper Dortmund findet wieder an zwei Abenden statt: Am Sonntag (8.12.) und am Sonntag (15.12.), jeweils um 11 Uhr im Opernfoyer.
Zusammen mit Solisten des neuen Junge Oper Ensembles sowie den Mitgliedern des Opernchores und der Philharmoniker können sich die Zuschauer auf besinnliche und festliche Weihnachten einstimmen. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten des neu entstehenden Kinderhospizes „Sonnenherz“ sowie der Wohnungsloseninitiative „Gast-Haus statt Bank“ sind erbeten. Die Veranstaltung dauert ca. eine Stunde.

Sänger laden ein

Zum Singen am zweiten Advent laden die Sänger(innen) des Ensembles der Jungen Oper Dortmund, ein Bläserquartett der Philharmoniker sowie die Korrepetitorin Satomi Nishi ins Opernfoyer ein.
Das Singen am dritten Advent wird von Mitgliedern des Opernchores und ebenfalls einem Bläserquartett der Philharmoniker gestaltet.
Wie jedes Jahr ist das Publikum bei beiden Adventssingen eingeladen, bei bekannten Weihnachtsliedern wie „O Tannenbaum“, „Alle Jahre wieder“ und „Jingle Bells“ ausdrucksfreudig mitzusingen.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.