Das Afro Ruhr Festival plant bunten Marsch vom Friedenplatz zum Keuning-Haus
Aufruf zum Mitmachen bei der Parade der Vielfalt

 Die Vielfalt der afrikanischen Kultur wird vom 28. bis 30. Juni zum zehnten Mal beim Afro Ruhr Festival mit Musik und Tanz gefeiert. Es hat sich zu einer internationalen Begegnungs-Plattform für Menschen verschiedener Herkunft entwickelt.
Am ersten Tag des Festivals um 16 Uhr startet unter dem Motto „Vielfalt in Einheit“ eine Parade mit Musik und Gesang, die mit bunter afrikanischer Kleidung von der Friedenssäule vorm Rathaus durch die City bis zum Keuning-Haus führt.
Der "Zug durch die Gemeinde" soll mit Respekt, Wertschätzung und Spaß gefeiert werden. Die Organisatoren freuen sich über Dortmunder, die Lust haben, bei der Vorbereitung mitzuwirken. Ihnen ist es ein besonderes Anliegen, dass bei der Parade die Internationalität Dortmunds sichtbar wird. Denn Vielfalt bedeute, alle miteinander zu vereinen.
Auch Kulturschaffende, Vereine, Einzelne und Institutionen sind eingeladen, bei der bunten Parade der Vielfalt mitzumachen.
Jede Gruppe kann mit Kostümen, Plakaten, Theater, Tanz, ihrer Performance und mit Mottos teilnehmen. Näheres online unter: www. afroruhr.africa-positive.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen