70 Jahre alte Kirche im Dortmunder Saarlandstraßenviertel soll wieder gut klingen
Die Orgel der Ev. Paul-Gerhardt-Kirche wird renoviert

Bei der Wieder-Einweihung (hoffentlich) im Sommer wird die Orgel ihr neobarockes Profil dank der fachkundigen Arbeit von Orgelbauer Johannes Klein (Oelde) schöner als zuvor zur Freude vieler Menschen im Saarlandstraßenviertel neu zur Geltung bringen
können.
  • Bei der Wieder-Einweihung (hoffentlich) im Sommer wird die Orgel ihr neobarockes Profil dank der fachkundigen Arbeit von Orgelbauer Johannes Klein (Oelde) schöner als zuvor zur Freude vieler Menschen im Saarlandstraßenviertel neu zur Geltung bringen
    können.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Die Gustav-Steinmann-Orgel der Evangelischen Paul-Gerhardt-Kirche im Saarlandstraßenviertel birgt manches Geheimnis. Jetzt wird sie umfassend renoviert, und dabei kamen einige bisher unbekannte Details ans Licht.

Doch vor allem dient die Renovierung der Erhaltung des 70 Jahre alten Instruments sowie einer deutlichen Verbesserung ihres Klangs. Die Kosten belaufen sich auf 45.000,- €. Die Sparkasse Dortmund überreichte der Gemeinde nun eine großzügige Spende in Höhe von 5.000,- €, um sie bei diesem Vorhaben zu unterstützen. Die Mitglieder der Gemeinde gaben bis jetzt Spenden in Höhe von 30.000,- €.

Anheimelnde Atmosphäre

Seit dem Bau der durch ihr natürliches Holz sehr anheimelnd wirkenden Otto-Bartning Kirche ist die Orgel in Gottesdiensten und Konzerten für die Menschen im Saarlandstraßenviertel im Einsatz. Die nämlich im Winterhalbjahr regelmäßig stattfindenden „Sonntagsereignisse“ mit Musikern aus Dortmund und ihren nationalen und internationalen Partnern sind als kulturelles Highlight aus dem Saarlandstraßenviertel schon lange nicht mehr wegzudenken.

Organistin gab den Impuls

Als die Organistin Ulrike Lausberg im Jahr 2015 ihren Dienst in der Gemeinde antrat, regte sie eine umfassende Renovierung der Steinmann-Orgel an. Dieses Ziel verfolgte sie konsequent zusammen mit dem Presbyterium der Kirchengemeinde und zahlreichen Gemeindegliedern. Alle Beteiligten freuen sich, dass die Gemeinde dieses Projekt in finanziell enger werdenden Zeiten nun bald zu einem guten Ende wird bringen können.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen