Einziger Tour-Stopp in NRW am 16. November in Dortmund
Dieter Bohlen live in der Westfalenhalle

Dieter Bohlen gibt Samstag ein Konzert in der Westfalenhalle-.
  • Dieter Bohlen gibt Samstag ein Konzert in der Westfalenhalle-.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Antje Geiß

Die größten Hits von Modern Talking, Blue System und DSDS will er mitbringen nach Dortmund. Am Samstag, 16. November, kommt Dieter Bohlen nach Dortmund. Nach 16 jahren Bühnenabstinenz tritt der 65-Jährige in der Westfalenhalle auf.   
Nachdem das Open Air auf der Zitadelle Spandau in wenigen Tagen restlos ausverkauft war, will es der Pop-Titan wissen und legt nach. Seinen Fans, die kein Ticket ergattern konnten, versprach er  Zusatzkonzerte – jetzt ist er auf Tour und gibt Konzerte in Leipzig, Hamburg, Mannheim, Berlin, Dortmund und München. Mit Band lässt er die musikalischen Meilensteinen seiner Karriere Revue passieren. 

21 Geschichten zu Top-Hits

„Es wird ein großer Familien-Party-Abend mit 21 Geschichten zu meinen 21 Nummer Einsen. Jeder weiß, dass ich eines besonders gut kann: Nämlich die Leute mit spannenden Geschichten zu unterhalten"m, sagt Bohlen zu seiner Rückkehr auf die Konzertbühne, "es wird nicht nur ein reiner Konzertabend, sondern ich möchte, dass die Leute lachen, Spaß haben und dabei tolle Hits hören.“
Und der Vorstandsvorsitzender der Deutsche Entertainment AG Prof. Peter Schwenkow kommentiert die auch nach Jahrzehnten ungebrochene Begeisterung für Dieter Bohlens Hits: „Der megaschnelle Ausverkauf des Berliner Konzertes hat uns gezeigt, dass sehr viele Fans Dieter Bohlen live sehen wollen. Wir freuen uns sehr, jetzt in Deutschland und der Schweiz weitere Konzerte präsentieren zu können!“

Musikgeschichte geschrieben

Mit Modern Talking schrieb der Pop-Titan weltweit Musikgeschichte. Dem Duo gelang es als einzige Musikgruppe mit fünf Titeln in Folge auf Platz 1 der Single-Charts zu landen. Der Song „You’re My Heart, You’re My Soul“ verkaufte sich sechs Millionen Mal. Insgesamt wurden mehr als 120 Millionen Tonträger allein von Modern Talking verkauft.
Für mehr als 100 Millionen abgesetzte Tonträger weltweit bekam Bohlen 1994 eine Diamantauszeichnung seiner Plattenfirma Sony. Mittlerweile sind es sogar über 200 Millionen Tonträger, die er verkauft hat. Über 1.000 Edelmetallauszeichnungen schmücken seine Wände, davon mehr als 200 für Modern Talking. Insgesamt schrieb Bohlen für über 150 verschiedene Interpreten Lieder, über 100 hat er selbst produziert, auch für Künstler wie Andrea Berg, Yvonne Catterfeld, Alexander Klaws, Mark Medlock, Vanessa Mai, Chris Norman, Bonnie Tyler, Howard Carpendale, Roland Kaiser, Semino Rossi, Nino de Angelo, aber auch Dionne Warwick und Errol Brown von Hot Chocolate und viele mehr.

"Der beste Musikshow-Juror"

Viele Jüngere kennen Bohlen durch seine zweite Karriere: als Fernsehjuror. Seit 12 Jahren ist er Juror bei „Das Supertalent“ und bereits seit 16 Jahren bei „Deutschland sucht den Superstar“. Simon Fuller, Erfinder der Show (Pop-Idol) sagt über ihn: „Dieter Bohlen ist der beste Juror dieser Musikshow – und zwar aller Ausgaben weltweit.“ Und er war auch Produzent der meisten DSDS-Gewinner. Insgesamt hatte er mit „Deutschland sucht den Superstar“ 14 Singles und sechs Alben auf Platz 1 der Charts.

In nur einem Jahr hat Bohlen sich zudem mit über einer Million Followern als einer der erfolgreichsten deutschen Künstler auch in den Sozialen Medien fest etabliert.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.