Dortmunder Bücherstreit

V.l.: Ulrich Moeske, Marianne Brentzel, Horst-Dieter Koch, Juliane Ziskoven und Rutger Booß streiten über die aktuellen Neuerscheunungen der Saison.
  • V.l.: Ulrich Moeske, Marianne Brentzel, Horst-Dieter Koch, Juliane Ziskoven und Rutger Booß streiten über die aktuellen Neuerscheunungen der Saison.
  • Foto: Stadt- und Landesbibliothek
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Wer Bücher liebt, der streitet sich, zum Beispiel über Neuerscheinungen.

Von der Leipziger Buchmesse frisch auf den Kritikertisch - unter diesem Motto steht ein unterhaltsamer Abend der Lesekultur am Donnerstag, 19. März um 20 Uhr.

Eine kleine, aber kompetente Crew diskutiert über die Bücher der Saison: Michel Houellebecq: Unterwerfung (DuMont), Herman Koch: Sehr geehrter Herr (Kiepenheuer & Witsch), Nadifa Mohamed: Black Mamba Boy (C.H. Beck), Peter Richter: 89/90 (Luchterhand), Stephan Thome: Gegenspiel (Suhrkamp).

Auf dem Podium diskutieren fachkundig (v.l.): Ulrich Moeske, Marianne Brentzel, und Horst-Dieter Koch sowie als Gäste Juliane Ziskoven und Rutger Booß.

Veranstaltet wird der Bücherstreit vom Kulturbüro, der Stadt- und Landesbibliothek, der VHS, dem Verein für Literatur und der Mayerschen Buchhandlung.

Ort der Veranstaltung ist das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3. Der Eintritt kostet 4 Euro (ermäßigt 2,50 Euro).

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen