Jazztage: Saxofonquartett Quattro Venti im domicil

Das noch relativ neue Dortmunder Saxofonquartett Quattro Venti, gegründet von den beiden Saxofonisten Peter Brand und Wim Wollner, widmet sich mit viel Improvisation und Witz der Saxofonmusik der letzten 100 Jahre. Im Repertoire befinden sich zum einen Stücke von George Gershwin über Astor Piazolla bis Eric Satie, zum anderen stehen jedoch insbesondere Arrangements des Dortmunder Saxofonisten, Arrangeurs, ehemaligen Musikschulleiters und Jazz-Urgesteins Rainer Glen Buschmann im Mittelpunkt. Ein spannender Konzertabend mit 4 MeisterInnen ihres Fachs und Musik zwischen Jazz und Klassik.

Wim Wollner sopransaxofon, Kerstin Fabry altsaxofon, Peter Brand tenorsaxofon, Wolfgang Beckschäfer baritonsaxofon

Termin: Fr 18.11.16, 20 h, domicil
Tickets & Info

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen