Konzerthaus ist Spitze

Seit zehn Jahren gibt es das Konzerthaus an der Brückstraße. Jetzt wurde es ganz offiziell geadelt und befindet sich mit Amsterdam, London, Paris oder Rom quasi in der Oberliga der Musiktempel.
Ganz aktuell wurde das Konzerthaus in die European Concert Hall Organisation (ECHO) aufgenommen, wo es seinen Platz neben Konzerthäusern in London, Paris, Barcelona, Budapest oder Wien findet. Die Organisation repräsentiert die wichtigsten europäischen Konzerthäuser.
Neben Baden-Baden, Köln und Hamburg ist das Konzerthaus Dortmund eines von nur vier deutschen Häusern, die diesem exklusiven Kreis angehören. Schon im vergangenen November hatte der Dortmunder Exklusivkünstler Esa-Pekka Salonen anlässlich der Eröffnung der Multimedia-Ausstellung „re-rite“ das Haus als „eines der visionärsten Konzerthäuser Europas“ bezeichnet.
Die European Concert Hall Organisation sieht sich derPflege der klassischen Musik und ihrer Vermittlung verpflichtet.Gegründet wurde der Zusammenschluss 1989 von Thomas Angyan (Musikverein Wien), Martijn Sanders (Concertgebouw Amsterdam) und Karsten Witt (Konzerthaus Wien) in Amsterdam.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen