Programm für September und Oktober in Dortmund veröffentlicht
Saisonstart im Konzerthaus

Fast alle im Oktober und November geplanten Konzerte können im Konzerthaus Dortmund stattfinden, Die Saison startet am 3. September.
  • Fast alle im Oktober und November geplanten Konzerte können im Konzerthaus Dortmund stattfinden, Die Saison startet am 3. September.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

Die Festliche Saisoneröffnung wird wie geplant am 3. September mit Haydns Oratorium »Die Schöpfung« stattfinden. Nach den ersten erfolgreichen Konzerten im Juni kann auch die Saison 2020/21 im Konzerthaus Dortmund mit Live-Konzerten starten.

»Mit Erleichterung und voller Vorfreude blicke ich auf den Beginn der neuen Spielzeit«, sagt Intendant Dr. Raphael von Hoensbroech. »Aller Voraussicht nach wird diese Saison gar nicht so anders sein als ursprünglich geplant: Fast alle für September und Oktober geplanten Konzerte können stattfinden. Durch unsere frühe Wiederöffnung im Juni haben wir viel gelernt und viele Verbesserungen einführen können. Auch gibt es wieder Pausen, damit der soziale Aspekt nicht zu kurz kommt und Gelegenheit besteht sich über die Musik auszutauschen. Wir wollen eine sichere ›Auszeit‹ von dem Virus ermöglichen, in der unsere Gäste ganz in die Musik eintauchen können.«

Neues Konzept für 790 Besucher

Das aktualisierte Hygienekonzept erlaubt nun, die Besucherzahl pro Konzert aktuell auf 790 zu erhöhen. Die Sitzplätze sind schachbrettartig im Saalplan verteilt. Anfangszeiten und Termine mussten nur bei wenigen Konzerten geändert werden. Innerhalb des Gastronomieangebots in den Pausen werden feste Stehtische zur Verfügung gestellt; wer vorab das Restaurant Stravinski besuchen möchte, wird um Reservierung gebeten. Der Mund-Nasen-Schutz darf während des Konzerts abgenommen werden, das Konzerthaus hat eine sichere Wegeführung in und aus dem Saal eingerichtet. Und das Belüftungssystem führt Frischluft unter jedem Sitzplatz zu, sodass die Luft im Saal alle 20 Minuten komplett ausgetauscht wird.

Eröffnung mir "Die Schöpfung"

Nur bei wenigen Konzerten ist aufgrund einer kleineren Orchesterbesetzung das Programm leicht geändert worden. Die Festliche Saisoneröffnung wird wie geplant mit dem Oratorium »Die Schöpfung« stattfinden. Dirigent Thomas Hengelbrock und seine Balthasar-Neumann-Ensembles führen Haydns großes Chorwerk in voller Besetzung auf. Sie springen für die ursprünglich vorgesehenen Philippe Herreweghe und das Royal Concertgebouw Orchestra ein, die aus probentechnischen Gründen nicht spielen können.

Eine Übersicht zu den Konzerthaus-Eigenveranstaltungen für September und Oktober


SEPTEMBER 2020

  • Do 3. 9. Die Schöpfung. Die Festliche Saisoneröffnung findet wie geplant mit Haydns Oratorium »Die Schöpfung« statt. Aus probentechnischen Gründen können nicht das Royal Concertgebouw Orchestra und Collegium Vocale Gent unter der Leitung von Philippe Herreweghe spielen. Die Balthasar-Neumann-Ensembles und Dirigent Thomas Hengelbrock springen ein. Da die Musiker mehrere Coronatests machen und Kontakte außerhalb der Ensembles vermeiden, können sie das Konzert mit voller Besetzung spielen.
  • Fr  4. 9. Eivør, 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
  • Mo 7.9.  Kopfnoten. Die Veranstaltung muss wegen Umbauarbeiten im Orchsterzentrum|NRW ins Stadtfoyer des Konzerthauses verlegt werden.
  • Fr 11. 9. Jean Rondeau spielt Scarlatti. Das Konzert findet wie geplant statt. Die Sitzplätze werden von der Bühne ins Parkett verlegt.
  • Mo 14. 9. Öffentliche Hausführung. Die Teilnehmerzahl ist reduziert, um das Einhalten von Abständen zu sichern. Während der gesamten Hausführung ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Sa 19. 9. Krystian Zimerman – Beethoven Klavierkonzerte Nr. 1 & 2. Das Konzert findet in kleinerer Besetzung und mit leicht geändertem Programm statt: Neben Beethovens Klavierkonzerten Nr. 1 und 2 werden Weberns Fünf Sätze für Streichorchester gespielt.
  • Mi 23. 9. Konzerthaus Backstage – Zukunft Klassik. Die Veranstaltung findet wie geplant statt.
  • Do 24. 9. Klavierabend Alexander Melnikov. Das Konzert findet wie geplant statt.
  • Fr + Sa 25. + 26. 9. Götz Alsmann: L · I · E · B · E. Es wird drei Vorstellungen geben: 
  • Fr 25. 9., 18.30 + 21 Uhr und Sa 26. 9. um 20 Uhr
  • Di 29. 9. Liederabend Lise Davidsen.Das Konzert findet wie geplant statt.


OKTOBER 2020

  • Do  1. 10. Der Joker. Das Konzert findet wie geplant statt.
  • Fr 2. 10. Orgelrecital Amelie Held. Das Konzert findet wie geplant statt.
  • Sa 3. 10. Krystian Zimerman – Beethoven Klavierkonzert Nr. 3. Das Konzert findet in kleinerer Besetzung und mit leicht geändertem Programm statt: Neben Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 wird Schönbergs »Verklärte Nacht« gespielt.
  • So 4. 10.  Nils Landgren & Jan Lundgren. Das Konzert findet wie geplant statt.
  • Mo 5. 10. Kopfnoten. Die Veranstaltung findet im Stadtfoyer des Konzerthauses statt.
  • Fr  9. 10. Thomas Dybdahl. Das Konzert findet wie geplant statt.
  • Do 15.10. Mnozil Brass. Es wird zwei Vorstellungen geben, um 18.00 und 20.30 Uhr. Die Konzerte finden mit dem neuen Programm »Phoenix« statt.
  • Fr 16.10. London Symphony Orchestra. Das Konzert kann leider zu diesem Zeitpunkt nicht stattfinden. Es wird nach einem Ersatztermin gesucht. Ticketinhaber erhalten einen Gutschein.
  • Mi 21.10.  Stegreif.orchester. Das Konzert findet mit einem speziellen Programm statt, das die musikalis che Freiheit innerhalb der Corona-Regeln auslotet. Das Stegreif.orchester lässt mit Spontanität und Improvisation Werke von Beethoven u. a. ganz neu erklingen.
  • So 25.10. Krystian Zimerman – Beethoven Klavierkonzerte Nr. 4 & 5. Das Konzert findet in kleinerer Besetzung und mit leicht geändertem Programm statt: Neben Beethovens Klavierkonzerten Nr. 4 & 5 werden drei Stücke aus Bergs Lyrischer Suite für Streichorchester gespielt. Es wird eine Rhino-Kids-Einführung, jedoch keine Kinderbetreuung angeboten.
  • Di 27.10.  Junge Wilde – Simon Höfele. Das Konzert findet wie geplant statt.
  • Fr 30.10. Árstíðir. Das Konzert findet wie geplant statt.
  • Sa 31.10.  Moka Efti Orchestra feat. Severija. Es wird zwei Vorstellungen geben, um 18.30 und 21.00 Uhr.

Näheres hier: https://www.konzerthaus-dortmund.de/de/

Autor:

M Hengesbach aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen