Samstag großes Feuerwerk

Beim großen Feuerwerk erstrahlt heute der Himmel über Dortmund.
  • Beim großen Feuerwerk erstrahlt heute der Himmel über Dortmund.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

Mit einem gigantischen Höhenfeuerwerk zu Musik verabschiedet sich am 5. Januar das Winterleuchten nach fünf Wochen. Heißer Eisregen und bunte Titan-Blüten lassen den Himmel über dem Westfalenpark ab 20 Uhr noch einmal hell aufleuchten.
innenstadt-süd. Das Finalwochenende wird mit einem glanzvollen Höhepunkt am Samstag eingeläutet: Der Dortmunder Sternenhimmel erstrahlt beim musiksynchronen Höhenfeuerwerk von Pyrotechniker Martin Hoppmann. Die Zuschauer können das Feuerwerk wieder von der Festwiese mit einem „Panoramablick“ auf Feuer und Wasser genießen.
Beim Winterleuchten-Feuerwerk werden die neuesten Effekte gezeigt, die die europäische Pyrotechnik zu bieten hat. Ruhige Bilder und Musik wechseln sich mit Power-Sequenzen ab. So erzeugen die unterschiedlichen Feuerwerkskörper eine mitreißende Dynamik und ein Wechselspiel der Emotionen – und beim Zuschauer ein Gänsehaut-Feeling.
Beginn des Feuerwerks ist um 20 Uhr, Einlass zum Winterleuchten bereits ab 17 Uhr. Der Eintritt zum abendlichen Feuerwerk für Erwachsene beträgt 8 Euro, Kinder bis 11 Jahre zahlen 2 Euro, Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.
Noch bis zum Sonntag, 6. Januar, gehen um 17 Uhr Tausende von Lichtern im Westfalenpark an und der Winter erstrahlt im Park in seinen schönsten Farben.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.