Dortmunder Narren trotzten Wind und Regen
Später Rosenmontagszug begeistert in der City

Vom Wetter ließen sich die Karnevalisten die Stimmung nicht verderben.
5Bilder
  • Vom Wetter ließen sich die Karnevalisten die Stimmung nicht verderben.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

Wind und Wetter können Dortmunder Karnevalsfans nicht davon abhalten zum  Zug zu gehen. Auch wenn der diesmal auf sich warten ließ. Aus Sicherheitsgründen setzen sich die Wagen und Fußgruppen bei stürmisch, nassem Rosenmontagswetter erst eine Stunde später vom Festplatz in Bewegung.
Doch die Jecken haarten aus, viele verkleidet, und noch mehr gegen Regen und Böen gewappnet, jubelten sie ihrem Prinzenpaar und den Karnevalsgesellschaften zu. Trump und Putin, der Hambacher Forst und natürlich der BVB waren Thema des Dortmunder Rosenmontagszuges. Und am vollsten war es auf der neuen Strecke mitten durch die City an der Reinoldikirche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen