Von der Westfalenhütte bis zum See wird der Gartenstadtradweg ausgebaut
6,4 Mio. € für Radweg

Der Radweg, den die Stadt "Heißer Hoeschianer taufen will, soll ausgebaut werden.
2Bilder
  • Der Radweg, den die Stadt "Heißer Hoeschianer taufen will, soll ausgebaut werden.
  • Foto: Andreas Klinke
  • hochgeladen von Antje Geiß

Mit Landesmitteln in Höhe von 6,3 Mio. € fördert die Bezirksregierung Arnsberg den weiteren Ausbau des Gartenstadtradweges in Dortmund durch den Regionalverband Ruhr (RVR). Mit dieser Förderung wird der 2. Bauabschnitt des Weges auf der ehemaligen Hoesch-Verbindungsbahn zwischen der Westfalenhütte und dem Pheonix-See realisiert.
Hierbei wird auf einem 1,5 km langen Teilabschnitt von der Paderborner Straße bis zur Brackeler Straße ein 4 m breiter kreuzungsfreier Radweg entstehen. Auf dem stillgelegten Trassenabschnitt wird der Bewuchs entfernt, die Strecke hergerichtet und asphaltiert, zwei Brücken werden abgerissen und neue gebaut, zwei weitere saniert, der Weg wird mit dem ersten Bauabschnitt verbunden und es werden Bänke aufgestellt und teilweise Ferngas- und Stickstofftleitungen verlegt.
Ziel des RVR ist es, einen Nord-Süd Radweg zu schaffen, der die Radwege im Norden wie den Leezenpatt bei Lünen oder die Römer-Lippe-Route mit dem Ruhrtalradweg verbindet.

Der Radweg, den die Stadt "Heißer Hoeschianer taufen will, soll ausgebaut werden.
Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen