Dortmund schließt Schulen: Kein Präsenzunterricht ab Montag/ Land NRW einverstanden mit Verfügung
Ausnahme für Abschlussklassen

Leer bleiben morgen in Dortmund die Schulen, bis auf  Abschlussklassen, Berufskollegs und Förderschulen wegen der vielen neuen Infektionsfälle mit dem Coronavirus. Das Land NRW stimmte zu, dass Distanzunterricht erteilt wird.
  • Leer bleiben morgen in Dortmund die Schulen, bis auf Abschlussklassen, Berufskollegs und Förderschulen wegen der vielen neuen Infektionsfälle mit dem Coronavirus. Das Land NRW stimmte zu, dass Distanzunterricht erteilt wird.
  • Foto: pixelio
  • hochgeladen von Antje Geiß

228 weitere positive Testergebnisse, der Inzidenzwert liegt bei 199,6 und ein weiterer Todesfall: Das ist die aktuelle Meldung des Dortmunder Gesundheitsamtes zur aktuellen Corona-Lage. Um einer Ausweitung der Pandemie Einhalt zu gebieten, hatte die Stadt Dortmund dem Land Nordrhein-Westfalen den Entwurf einer Allgemeinverfügung zur Anordnung weiterer kontaktreduzierender Maßnahmen vorgelegt. Diese Maßnahmen orientieren sich im Wesentlichen an den Inhalten des wahrscheinlich zum Ende der kommenden Woche geltenden geänderten Infektionsschutzgesetzes des Bundes. Freitagabend hat das Land sein Einvernehmen mit der Allgemeinverfügung der Stadt erklärt.

Oberbürgermeister Thomas Westphal: „„Das ist ein sehr wichtiger Schritt für den Kampf gegen die dritte Viruswelle in unserer Stadt. Die dritte Welle verlangt uns leider noch einmal alles ab. Ich möchte mich bei allen Dortmundern und Dortmunderinnen für ihre Unterstützung, für ihre Umsicht und Besonnenheit bedanken.“

Notbetreuung in Schulen angepasst

Das Einvernehmen wurde unter dem Vorbehalt einer Änderung bei der Notbetreuung in den Schulen erklärt. Diese Notbetreuung soll angepasst werden auf die derzeit geltenden Regelungen.
Die Allgemeinverfügung sieht ab kommenden Montag (19. April) vor, dass in Dortmund kein Präsenzunterricht an den Schulen stattfindet. Ausgenommen sind die jeweiligen Abschlussklassen der allgemeinbildenden Schulen, der Berufskollegs und der Förderschulen sowie die entsprechenden Semester im Bildungsgang Realschule des Weiterbildungskollegs. Eine Notbetreuung findet weiter statt.

Auch Museen Montag wieder geschlossen

Ferner schließen ab Montag in Dortmund die Museen. Das Konzept des „Click & Meet“ Termineinkaufs wird ab Montag nicht weitergeführt. Die Möglichkeit, nach der Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren in Gruppen auf den Sportplätzen Sport treiben konnten, entfällt.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen