Kreideaktion kündigt globalen Klimastreik am 20. September an
Fridays for Future lädt zum Kleidertausch

Am vergangenen Freitag wurde Müll recycelt, heute sollen nicht mehr getragene Kleidungsstücke einen neuen Besitzer finden.
  • Am vergangenen Freitag wurde Müll recycelt, heute sollen nicht mehr getragene Kleidungsstücke einen neuen Besitzer finden.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

Vor einem Jahr begann eine junge Schwedin freitags mit dem Schulstreik, seit März machen junge Dortmunder als Fridays for Future-Aktivisten auf den drohenden Klimawandel aufmerksam. Auch am heutigen Freitag, 23. August, wollen die wieder auf die Straße gehen.
Wie den gesamten Ferienzeitraum über, haben sie sich Aktionen überlegt:
Heute steht Kleidertausch ab 12 Uhr auf dem Platz hinter der Reinoldikirche  auf dem Programm. dabei geht es darum, gute Kleidung, welche nicht mehr getragen wird zu tauschen. "Hierbei darf jeder so viel Kleidung mitnehmen, wie er möchte", so die Idee.
"Wir möchten mit dem Kleidertausch auf Möglichkeiten eines jeden Einzelnen aufmerksam machen, aber gleichzeitig die Gesetzeslage kritisieren, welche klar auf immer größeren Konsum ausgelegt ist, anstatt noch gute Sachen bis zum Schluss zu verwenden", sagt dazu der 20-jährige Luca Viert.
Nebenbei soll eine Kreideaktion auf den globalen Klimastreik am 20. September um 12 Uhr auf dem Friedensplatz aufmerksam machen.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.