Hoffmann: Wir müssen endlich in die Offensive gehen

Hoffmann: „Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus müssen wir die verschiedensten Möglichkeiten in Betracht ziehen. Die Berliner Erklärung ist die richtige und notwendige Konsequenz aus den Ereignissen der vergangenen Wochen. Bisher haben wir auf terroristische Ereignisse reagiert, es ist Zeit umzudenken und präventive Maßnahmen zu ergreifen. Wir müssen vor die Lage kommen.“ Die CDU/-CSU-Innenminister von Bund und Länder stellen morgen ein Maßnahmenpaket für mehr innere Sicherheit vor. In der „Berliner Erklärung“ haben die Ressortchefs in Berlin grundlegende, gemeinsame Positionen zu innenpolitischen Schwerpunktthemen zum weiteren Vorgehen beim Kampf gegen den internationalen Terrorismus und Kriminalität erarbeitet. Inhaltliche Schwerpunkte des Papieres sind die Stärkung der Sicherheitsbehörden und Nachrichtendienste, eine schärfere Video- und Cyberüberwachung, eine leichtere Abschiebung, die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft sowie ein Verbot von Burkas.

Pressekontakt: Irene Beyer, Tel.: 030/227-73190, Mobil: 0176/30473099, thorsten.hoffmann.ma03@bundestag.de
Fotograf: Stefan Fercho

Autor:

Irene Beyer aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.