WDR5 Radio lädt Dortmunder zur Diskussion ein
Immer Ärger mit der Bahn?

Über die Bahn und die Erfahrungen diskutieren Dortmunder am Donnerstag.
  • Über die Bahn und die Erfahrungen diskutieren Dortmunder am Donnerstag.
  • Foto: Armin von Preetzmann
  • hochgeladen von Antje Geiß

Zum Stadtgespräch lädt WDR5 am Donnerstag, 6. Juni, von 20.04 bis 21 Uhr in der Stadt- und Landesbibliothek in Dortmund ein. Im Studio B am Max-von-der-Grün-Platz 1-3 geht es um das Thema: "Immer Ärger mit der Bahn im Ruhrgebiet: Muss das sein?" Die Moderation haben Judith Schulte-Loh und Christiane Tovar.

Einlass ist um 19.30 Uhr.Zu voll, zu spät – oder der Zug kommt erst gar nicht. Bahnfahren im Ruhrgebiet bedeutet
für viele Pendler Stress. Wie findet der Schienennahverkehr zwischen Hamm und Duisburg wieder in die Spur? Darüber möchte WDR 5 mit Zuhörern und folgenden Gästen diskutieren: Lothar Ebbers, Pro Bahn NRW, Arndt Klocke, B‘90/Grüne NRW, Ronald R.F. Lünser, Verkehrsverbund Rhein-Ruhr und Dirk Pohlmann, Deutsche Bahn AG.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen