Lösung im Dickicht gefunden

FDP Dortmund erneuert Vorschlag um drohenden Verkehrsinfarkt durch neues Containerteminal zu entgehen

Durch den Ausbau des Containerterminals am Hafen befürchten viele Anwohner einen Verkehrsinfarkt durch zunehmenden LKW-Verkehr.

Der FDP Ortsverband Dortmund-West hatte der Stadtverwaltung bereits 2011 den Vorschlag unterbreitet, die zugewucherte Bahntrasse unter der grünen Franziusbrücke freizulegen, entsprechend auszubauen und an die Auffahrt an der Mallingkrodtstr. (ehemals OW III A) anzubinden.

Nachdem die Trasse in den letzten Tagen durch Grünarbeitenfreigelegt wurde, haben Lars Rettstadt, Oberbürgermeister-Kandidat der FDP Dortmund und Günter Scheller, Vorsitzender des FDP Ortsverband Dortmund-West den Ort erneut besichtigt. Die Lösung ist machbar, kostengünstig und entlastet den Verkehr merklich. Die FDP Dortmund erneuert ihre Forderung an die Stadt, hier im Sinne der Anwohner tätig zu werden.

Autor:

Günter Scheller aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen