Mehr Geburten: Dortmund wächst

Während andere Städte schrumpfen, legt Dortmund zu. Im September 2011 gab es schon 1500 Dortmunder mehr, als im Jahr zuvor. Und das ist im Revier einzigartig. Mehr Geburten als zuvor verzeichnete auch die Frauenklinik des Klinikums.
1371 waren es 2011 (+1,5 %). Und Klinikdirektor Sr. Thomas Schwenzer rechnet noch mit Zuwächsen, wenn am 20. August die Frauenklinik in das neue Gebäude umziehen kann. Mit seiner Technischen Uni, der Fachhochschule und den neuen Wohngebieten am Phönix See und Hohenbuschei ist Dortmund beliebte Wohnstadt.
Beim Neujahrsempfang betonte Oberbürgermeister Ullrich Sierau für junge Familien etwas zu tun: „Wir werden eine 35 prozentige Versorgung mit Betreuungsplätzen für unter Dreijährige sicherstellen“, versprach er, „wir werden das Ziel erreichen, anders als andere Städte.“
Gute Nachrichten, auch für alle Familien, die in oder in der Nähe der Nordstadt wohnen. Hier wird in diesem Jahr nicht nur die neu gebaute Kita für über 100 Kinder an der Uhlandstraße eröffnet.
Auch am Sunderweg wird für Kinder gebaut. An der Ecke Yorkstraße wird in einer nagelneuen sechsgruppigen Einrichtung für 106 Kinder der Kinderschutzbund mit Träger werden.
Zum neuen Kindergartenjahr soll die neue Kita bereits eröffnet werden.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen