Thomas Westpfahl gewinnt bei knapper Stichwahl Herzkammer der SPD als neuer Dortmunder Oberbürgermeister
Spannender Wahlabend im Rathaus

Geschafft: Mit knapper Mehrheit gewann Thomas Westphal (SPD) die Stichwahl als zukünftiger Oberbürgermeister von Dortmund.
47Bilder
  • Geschafft: Mit knapper Mehrheit gewann Thomas Westphal (SPD) die Stichwahl als zukünftiger Oberbürgermeister von Dortmund.
  • hochgeladen von Antje Geiß

Das war Spitz auf Knopf: Viel spannender als das BVB-Spiel war der Wahlabend im Dortmunder Rathaus: Obwohl gegen 18.27 Uhr sich schon 4 Prozentpunkte zwischen dem Dortmunder Wahlsieger Thomas Westphal und dem CDU- und dann auch Grünen-Kandidaten Dr. Andreas Hollstein lagen, wollten die Genossen, dem Sieg noch nicht trauen. Bis plötzlich der Kontrahent in ihrem Sitzungssaal stand und ihnen gratulierte.  Nach dem vorläufigen Endergebnis gewann Wirtschaftsförderer Thomas Westphal die Stichwahl mit 51,97 Prozent, Herausforderer Hollstein holte  48,03 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 32,61 Prozent.

 Es war ein großer Stein der Thomas Westphal um 19 Uhr, als das Ergebnis feststand, vom Herzen fiel: "Die Herzklammer gehört uns!", ruft einer und er strahlt mit roter Maske in die Kameras. Schon lange zuvor schallten "Thomas"-Rufe durchs Rathaus. Doch die Genossen mussten warten, bis ihr Wahlsieger freudestrahlend mit seiner Frau, von Fernsehkameras begleitet, auftauchte.

Riesige Freude über das Ergebnis

Er sei Sportler, erklärte Westphal, der den Platz erst dann verlasse, wenn das Ergebnis ausgezählt sei. "Und über das Ergebnis freuen wir uns alle ganz riesig", lacht er. Dann dankt der zukünftige Dortmunder OB allen, die so beherzt mit ihm für die Wahl gekämpft haben. Sicher ist Thomas Westphal, dass er aus drei Gründen gewonnen habe: "Fairness, Sicherheit und Verlässlichkeit sind in Dortmund gefragt."

"Es geht um Menschen nicht um Parteien"

Es ginge um die Menschen in der Stadt und nicht um Parteien, spielt er auf den späten Pakt zwischen Grünen und CDU an. Und die Grünen, die für die Stichwahl den CDU-Kandidaten empfohlen haben, sind enttäuscht. "Die Menschen, die sagen, was sie machen, die gewinnen", erklärt der 53-Jährige seinen Sieg. In den nächsten Tagen werden Gespräche geführt, blickt der Wahlsieger auf die nächste Woche. "Unser Ziel war es nicht, den Oberbürgermeister zu stellen", betont das frischgewählte Stadtoberhaupt, sondern stabile Mehrheiten in dieser Stadt zu haben. 

"Die Stadt hat sich für das weiter so entschieden", erklärt Dr. Andreas Hollstein, bevor er dem Gewinner gratuliert. "Das tut mir leid, denn die Stadt ist mir ans Herz gewachsen", ist er enttäuscht, freut sich aber über die hohe Wahlbeteiligung und über den lauten und sehr, sehr langen Applaus der CDU-Mitglieder am Wahlabend.

"Jetzt wird gefeiert - ab Montag geredet" 

Während dessen dankt der neue Dortmunder Oberbürgermeister als erstes dem Amtierenden: "Was du in den letzten elf Jahren getan hast und was du geleistet hast, das kann man gar nicht oft genug sagen" bedankt er sich herzlich bei Ullrich Sierau.  "Und jetzt", meint er, "wird gefeiert". Aber ab Montag, da wird geredet, mit allen.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen