Welchen Namen hätten Sie gerne?

Erst vor einigen Tagen entbrannte ein Zwist darüber, wie denn nun der Platz gegenüber des Hauptbahnhofes, auf dem das Fußball-Museum gebaut wird, heißen soll. Die Bezirksvertretung Innenstadt-West plädiert seit längerer Zeit schon für „Platz der deutschen Einheit“, was dem DFB aber nicht gefällt. Der Fußball-Bund hätte lieber einen Namen mit Bezug zum Fußball. Ein Ende der Debatte steht noch aus, da kommt die Dortmunder SPD mit der nächsten Idee. Nämlich die Kampstraße in Samtlebe-Straße umzubenennen, nach dem verstorbenen langjährigen Oberbürgermeister unserer Stadt. Netter Zug, jemanden so zu ehren, aber warum in aller Welt muss eine Straße, die seit vielen Jahren einen Namen hat, einfach so umbenannt werden. Kann nicht einfach eine neue Straße nach dem ehemaligen Stadtoberhaupt benannt werden, fragt sich

ihr reinoldino

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.