Ausbildung bei der Stadt Dortmund

Für das Einstellungsjahr 2015 will die Stadt erneut 200 jungen Menschen den Start in das Berufsleben ermöglichen.

Ausbildungen sind wieder in zahlreichen Berufen geplant. Das Spektrum reicht vom Anlagenmechaniker mit Vorbereitungsdienst zum Brandmeister über Fachkräfte für Rohr-, Kanal- und Industrieservice bis hin zum Verwaltungswirt und beinhaltet drei duale Studiengänge.

Neu hinzu kommt die Ausbildung zum Bachelor of Science mit integrierter Ausbildung zum Fachinformatiker. Auch die Ausbildung von Brandmeisteranwärtern sowie von Brandoberinspektoranwärtern für den feuerwehrtechnischen Dienst ist enthalten.
Die Kombi-Ausbildung für die Feuerwehr wird auch für das Einstellungsjahr 2015 in unterschiedlichen Berufen angeboten. Hierbei können insgesamt 15 Nachwuchskräfte gezielt in gewerblich-technischen Berufen eine Ausbildung absolvieren, um direkt den Vorbereitungsdienst zum Brandmeister anzuschließen.

Die Stadt bietet für Schulabgänger aller Schulformen und Abschlüsse Ausbildungsmöglichkeiten an und leistet hierdurch zum einen ihren Beitrag zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit und gewinnt zum anderen eigenen Nachwuchs.

Im Rahmen der kommunalen Arbeitsmarktstrategie werden Praktika und Bewerbungstrainings angeboten, um die Chancen auf einen Ausbildungsplatz von z. B. Alleinerziehenden, lernbeeinträchtigten oder sozial benachteiligten Jugendlichen oder älteren Bewerbern zu verbessern. Maßnahmen der kommunalen Arbeitsmarktstrategie sollen künftig mit der Ausbildung der Stadtverwaltung projektbezogen vernetzt werden.

Bei der Besetzung der Ausbildungsstellen gibt es besondere Anstrengungen, auch jungen Menschen mit einem Hauptschulabschluss den Übergang ins Berufsleben zu ermöglichen. Für das Einstellungsjahr 2015 werden daher zahlreiche Ausbildungsberufe für Schüler mit dem Hauptschulabschluss der Klasse 10 Typ A geöffnet.

Die kulturelle Vielfalt in Dortmund soll sich auch in der Mitarbeiterschaft der Stadtverwaltung widerspiegeln. Daher arbeitet die Stadt Dortmund seit einigen Jahren daran, die Ausbildungsmöglichkeiten in der Gruppe der jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte bekannter zu machen.

Ab Mitte Mai werden zu den verschiedenen angebotenen Berufen und zum Bewerbungsverfahren ausführliche Informationen im Internet unter www.dortmund.de/ausbildung.lohnt abrufbar sein. Außerdem stellt die Stadt ihr Angebot auf Berufsinformationsveranstaltungen in Schulen oder in den eigenen Räumlichkeiten vor. Weitere Infos gibt es unter  502 27 85 oder 502 49 42.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen