Bei der Reisevorbereitung auf das Visum achten

Bei der Vorbereitung einer Reise sind viele Dinge zu beachten. Sofern es außerhalb der europäischen Union geht, muss insbesondere auf die Beantragung eines Visums geachtet werden. Einige Staaten verlangen noch immer, dieses bei der jeweiligen Botschaft zu beantragen. Insgesamt 43 Nationen bieten den Touristen jedoch eine leichtere Möglichkeit an: Das Visum kann online oder bei der Ankunft am Flughafen erhalten werden. So auch in Australien, wo ich vor 5 Jahren drei sehr schöne Wochen verbracht habe. In wenigen Minuten kann am Laptop ein Visa-Antrag ausgefüllt werden, der nach wenigen Tagen bzw. Stunden im E-Mail-Postfach ankommt. Zudem ist das Visum kostenlos. Passend dazu habe ich neulich eine interessante Übersicht von FTI gefunden, die die Kosten mit Aufenthaltsdauer auflistet. Da wir in diesem Jahr unseren Sommer-Urlaub spontan buchen wollen, habe ich ein paar Traumreiseziele von mir herausgesucht: In den für Safaris bekannten Land Kenia kostet das elektronische Visum demnach rund 45 Euro pro Person. In Indien liegt der Preis dafür bei 71 Euro. Auch in Ägypten gibt es ein Visum. Die Einreise dort kostet 22 Euro pro Person. Bei einer 4-köpfigen Familie, die eine Woche dort Urlaub macht, schlägt dies dann mit insgesamt fast 100 Euro zu Buche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen