Countdown für das neue Ausbildungsjahr

Berthold Schröder, der Präsident der Handwerkskammer.

Auch wenn die meisten ihren Lehrvertrag schon in der Tasche haben – bislang sind im Kammerbezirk schon 1629 neue Lehrverträge abgeschlossen (+5,51 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) – stehen die Chancen ausgesprochen gut, noch einen Ausbildungsplatz zu finden.

Mehr als 400 Angebote sind aktuell in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) zu finden. Und das sogar in so beliebten Berufen wie Anlagenmechaniker, Elektroniker oder auch Friseur. „Die Auswahl ist auch jetzt noch erstaunlich gut. Wer sich für eine Ausbildung im Handwerk interessiert, braucht nicht bis zum nächsten Jahr warten“, sagt Kammer-Präsident Berthold Schröder.

An die Unternehmen im Kammerbezirk appelliert er, ihre freien Lehrstellen nicht nur der HWK Dortmund zu melden, sondern immer auch der Arbeitsagentur. Denn: „Die sinkenden Bewerberzahlen machen die Nachwuchsgewinnung immer schwieriger. Deshalb ist es wichtig, alle Vermittlungschancen zu nutzen.

Außerdem haben die Arbeitsagenturen verschiedenste Unterstützungsprogramme, z.B. die assistierte Ausbildung, die man als Betrieb in Anspruch nehmen kann. Es lohnt sich also, freie Lehrstellen auch den Agenturen zu melden.“

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen