Krankenkassen verschicken Coupons für kostenlose FFP2 Masken: Virus-Mutation auch in Deutschland
Gutschein für Masken

Ab sofort können die Coupons der Krankenkasse für 6 Masken in der Apotheke eingelöst werden. Mitarbeiter geben Tipps, wie  sei auch mit Brille und Hörgerät sicher getragen werden kann.
  • Ab sofort können die Coupons der Krankenkasse für 6 Masken in der Apotheke eingelöst werden. Mitarbeiter geben Tipps, wie sei auch mit Brille und Hörgerät sicher getragen werden kann.
  • Foto: Anna Wirbitzly
  • hochgeladen von Antje Geiß

Risikopatienten erhalten derzeit von ihren Krankenkassen Coupons für weitere Schutzmasken. Sie können sich damit in den kommenden Wochen zwei weitere Pakete Schutzmasken auf Kosten des Bundes in ihrer Apotheke abholen – sobald sie von ihrer Krankenkasse fälschungssichere Berechtigungscoupons zugeschickt bekommen haben.

Für einen Coupon gibt es sechs Schutzmasken. Den ersten Coupon können Patienten ab sofort bis zum 28. Februar in der Apotheke einlösen, den zweiten zwischen dem 16. Februar und dem 15. April.
„Auch wenn die Feiertage vorbei sind, derzeit kein Besuch von Kindern und Enkeln ansteht und man im Lockdown nur selten aus dem Haus kommt: Patienten sollten sich ihre Masken, die ihnen zustehen, in den Apotheken vor Ort abholen, um sich auch weiterhin gut vor einer Ansteckung zu schützen“, bittet Michael Beckmann, Vorsitzender der Bezirksgruppe Dortmund im Apothekerverband WestfalenLippe (AVWL). Er erinnert daran, dass eine neue Virus-Mutation, die sich sehr leicht verbreitet, mittlerweile auch in Deutschland nachgewiesen sei.

Masken richtig anlegen

„Sie bekommen zudem in den Apotheken vor Ort wichtige Informationen – zum Beispiel, wie sie die
Masken richtig anlegen und wie lange die Masken gut schützen“, fügt Michael Beckmann hinzu. Vor
allem für ältere Patienten könne es zur Herausforderung werden, Brille, Hörgerät und Maske zugleich tragen. „Auch ihnen können wir mit Rat helfen, ebenso wie den Patienten, die durch das Maskentragen unter Hautproblemen leiden.“ „Und wir finden auch Lösungen für Patienten, die
nicht in die Apotheke kommen können, um die Masken selbst abzuholen.“

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen