Hohe Standards für Essen in Kitas

Frisches Obst steht auf dem Speiseplan in den Schulen und Kitas, die AWO und dobeq versorgen.
  • Frisches Obst steht auf dem Speiseplan in den Schulen und Kitas, die AWO und dobeq versorgen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Die AWO Dortmund und ihre Tochtergesellschaft dobeq betreiben im gesamten Stadtgebiet eine Vielzahl von Kindertageseinrichtungen und Angebote des Offenen Ganztages an Schulen.

Täglich werden rund 500 Kinder in Kindertageseinrichtungen und weitere 1000 Kinder im Offenen Ganztag verpflegt.
In allen Einrichtungen wird auf die gesunde und ausgewogene Ernährung der Kinder großen Wert gelegt und die Empfehlungen des Forschungsinstitutes für Kinderernährung Dortmund berücksichtigt.
Aber nicht nur das: Es findet ein regelmäßiger Austausch mit den Eltern über die gesunde Ernährung ihrer Kinder statt. Dabei werden offene Fragen der Eltern erörtert und Informationen über eine gesunde Ernährung vermittelt.

Im letzten Jahr ist durch die Technische Universität zertifiziert worden, dass das Verpflegungsangebot den Standards zur Ernährungsqualität und Hygiene an unseren Angeboten im Offenen Ganztag voll entspricht.
Umso verwunderter waren AWO und dobeq über die Ergebnisse der Bertelsmann-Stiftung, nach der auf dem Speiseplan in deutschen Kindertagesstätten zu viel Fleisch sowie zu wenig Obst und Gemüse stehe.

Alle Eltern, deren Kinder von der AWO oder der dobeq betreut werden, können sicher sein, dass ihre Kinder bei uns in guten Händen sind. Neben der Betreuung nach neusten pädagogischen Standards kommt gerade der Ernährung eine herausragende Bedeutung zu.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.