In Dortmund fahren Busse und Stadtbahnen wie in Ferienzeiten
Obwohl Fahrer erkrankt sind, wird Fahrplan eingehalten

Stadtbahnen und Busse der DSW21 fahren, obwohl in einigen Bereichen fast 30 Prozent der Fahrer krank geschrieben sind. nach dem normalen Fahrplan, ohne Schülerfahrten.
  • Stadtbahnen und Busse der DSW21 fahren, obwohl in einigen Bereichen fast 30 Prozent der Fahrer krank geschrieben sind. nach dem normalen Fahrplan, ohne Schülerfahrten.
  • Foto: DSW21
  • hochgeladen von Antje Geiß

Das Coronavirus schränkt das öffentliche Leben in Dortmund erheblich ein. Obwohl derzeit fast jeder zehnte DSW21-Fahrer aufgrund von Krankschreibung und Coronavirus-Verdachtsfällen ausfällt, will DSW21 nicht wie zuvor angekündigt, sein Angebot ab Montag, 23. März, deutlich reduzieren, sondern weiter nach dem auch normalen Fahrplan, wie in Ferienzeiten, also ohne E-Busse und Nachtexpress weiterfahren.
Heute informierte DSW21-Vorstand Guntram Pehlke im Rathaus: Die Ankündigung den Fahrplan für Bahnen und Busse auf einen Sonntagsnachmittagsfahrplan einzuschränken, sei nicht mit dem Vorstand abgestimmt gewesen. Außerdem setzt DSW21 größere Bahnen und Zweiwagen-Züge ein, um Fahrgästen mehr Platz zu bieten. Die Buslinien, meist Gelenkbusse, damit Fahrgästen Abstand halten könne, fahren auch wie zuvor am frühen Morgen und abends. Der NachtExpress entfällt. AnrufSammelTaxis sowie Airport-Linien entfallen. Informationen sowie Fahrplanauskünfte stehen auf Bus & Bahn(bub.mobi). DSW21-Betriebsleiter Dr. Heinz-Josef Pohlmann: „Auch für uns bedeutet Corona eine Ausnahmesituation. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis. Wir werden Erfahrungen sammeln und unser Angebot anpassen.“ DSW21 informiert unter Tel: 955-3385, kundenresonanz@dsw21.de.

Kundencenter geschlossen

Die KundenCenter sind geschlossen, DSW21 informiert  über das Angebot unter Tel: 0231.955-3385, kundenresonanz@dsw21.de
Außerdem gibt es die Servicenummer („Schlaue Nummer“): 0180 6 504030 (0,20 €/Anruf aus dem  Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Anruf und folgende Nummer für Abonnenten Tel: 0231.955-2555, abo@dsw21.de.  Weitere Kontaktmöglichkeiten unter:Bus & Bahn

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen